Nächste Live-Veranstaltungen im Waggon:

Donnerstag, 24.5.2018: BLACKOUT BEAUTIES (D)

Der Sixties Garage Punk/Rhythm‘n‘Blues dieser Frankfurter Band hat eine nicht zu unterschätzende psychedelische Kompenente – denn hier spielt niemand anderes als LUPO das Theremin!

Donnerstag, 30.5.2018: HOLON (D)

HOLON. Keine Geheimakte, eher Mission: GOLD ZERO.
2017. Die in Frankfurt beheimateten Instrumentalonauten Tim und Chris greifen für ihr zweites interstellares Werk auf Stärken zurück, welche in Ihren vorigen Konstellationen namens Rinderwahnsinn und Harmful großen Platz eingenommen haben. Schlagzeug und Gitarre. Mit Synthies und Keys bestückt geht die Reise nun weiter.
Raus aus dem Hyperraum, rein in ein Asteroidenfeld. Stellte das gleichnamige Debüt HOLON die anfängliche Melange von spacigen Elektrosounds, Drumbeats und Gitarren in seiner eher sphärischen und repetitiven Form dar, ebnet GOLD ZERO den Weg zu einer organischeren Form. Es wird gegrooved und gewirbelt, gebreakt und gehackt. Mehr Gitarren, mehr Drums. Die neue EP zeigt hier ein weiteres Bild von HOLON, seiner Spielfertigkeiten und technischen Verliebtheit aber auch den Drang zur Abwechslung. Ein breites Spektrum in kurzer Zeit. Eine Komprimierung des retronen HOLON Sounds, der sich nach wie vor in einem Action Weltraum Horror Arcade Game zwischen Europa und Jamaika bewegt. Befreit der Astronaut auf dem Cover auf gekonnte Weise seine Liebste, tut es HOLON auf seine musikalische Art ohne jegliche Furcht. Metal, Noise, Trash, Dub, Pop, Hop. Alles ist erlaubt. Alles in allem, alles von allem. Befreit und holonisiert. Anschnallen. Aufdrehen. Abheben. This is Holon.

Samstag, 2.6.2018: PRIMABOY,
support: DUO & HEKALA

Primaboy

Wird das eine Battle of the Supergroups of Bump? PRIMABOY sind ja sowieso super, DUO sind echte Helden (of Primaboy und superstar rotation fame!), und HEKALA sind lebende Legenden.

DUO – das sensationelle Comeback der Electronic Bump Core Legenden!

Hekala

Hekala – so könnte auf finnisch „gute Musik“ heißen. Tut es leider nicht. Kein Hinderungsgrund jedoch für HEKALA, solche zu spielen!
Die Biografien der drei Bandmitglieder Hentz, Kauke und Laven können mit zahllosen Querverweisen in die Geschichte der deutschen Undergroundmusik der letzten 40 Jahre dienen, gemeinsam haben sie bereits 2006 das wahrscheinlich erste Konzeptalbum über die Stadt Offenbach eingespielt (natürlich bisher unveröffentlicht!) und die Atmosphäre auf ihren seltenen Live-Auftritten muß als „energetisch“ bezeichnet werden! 2018 nun ist die Zeit wieder einmal reif für eine Kollaboration! Also: Waggon-Bühne frei für eine einzigartige Performance von HEKALA!

Mehr Live-TERMINE für 2018 bald!