Nächste Live-Veranstaltungen im Waggon:

Mittwoch, 24.5.2017 – CAUDAL (D)

Achtung: Lieber Mittwochs als gar nicht! CAUDAL kommen zurück in den Waggon (nachdem sie uns bereits vor 2 Jahren zu unfassbaren Begeisterungsstürmen hinrissen)! Das Trio, bestehend aus dem kanadischen Gitarristen Aidan Baker, dem irischen Bassisten Gareth Sweeney und dem kolumbianischen Schlagzeuger Felipe Salazar spielt instrumentalen ‚Trance Punk “ – eine Kombination von Bakers vielschichtigen, effektlastigen Gitarrensounds und Sweeney und Salazars motorisch antreibende Rhythmen, die Elemente von Krautrock, Mathrock, Post-Punk und Spacerock verarbeitet und anklingen lassen.

Sonntag, 28.5.2017 – Klirrbar präsentiert:
THE WHEAL (F) & THE ACHARIS (USA)

Wir freuen uns – denn unser grundsymphatischer Lieblings-Early-Eighties Synthpop & Industrial-Act THE WHEAL aus Paris kommt samt Latex-Outfit mal wieder in den Waggon – nach einer ausgiebigen USA-Tournee, bei der er das Duo THE ACHARIS aus Oakland kennengelernt (und gleich mitgebracht) hat, die roughen und melodiösen Postpunk mit Drummachine spielen (auch wenn sie steif und fest behaupten, es sei Pre-Punk und Post-Grunge!).
„The Acharis are a race of worm-like creatures so ashamed by their own ugliness that they hide underground and constantly cry.“ – Wikipedia

Mittwoch, 31.5.2017 – OUTBLINKER (UK)

Krautrockiger experimenteller DIY-Postpunk von 4 Schotten aus Glasgow. Sind mit einer großartigen Coverversion von NEU!s Krautrock-Klassikers „Hallogallo“ von 1972 gerade auf Europatournee. Und, kaum zu glauben: Heute Abend zum ersten Mal live in Deutschland. Und welcher Ort wäre für ein Livedebüt in Deutschland besser geeignet als der Waggon Offenbach? Eben. Deshalb – obwohl schon wieder ein Mittwoch – hier bei uns!

Freitag, 2.6.2917 – GERMAN-JAPANESE-SUPER-SESSION No.2

Second German-Japanese-Super-Session feat.
Morihide SAWADA
Rie MIYAZAKI
Maxim ENGL
Oliver KAIB
Torstn KAUKE
Tobias SCHMITT

Another meeting with japanese percussion artist Morihide Sawada who this times brings along his friend, bass-player Rie Mikazaki from Tokio (both played in the japanese Psychedelic/ Hardrock Band MARBLE SHEEP). They will play and improvise together with our usual local KRAUTS: Maxim Engl (guitar player from ephemeroL/Frankfurt), Oliver Kaib (experimental solo guitar and one half of MATERIALEINSCHUECHTERUNG/ Offenbach). Torstn Kauke (the other half of MATERIALEINSCHUECHTERUNG/ Offenbach) and experimental sound artist Tobias Schmitt (XEROX EXOTIQUE & SUSPICION BREEDS CONFIDENCE/Frankfurt).

Sonntag, 4.6.2017 (ab 19:30): TIM HOLEHOUSE (England) & TRAGICAL HISTORY TOUR (Scottland)

TIM HOLEHOUSE (England)
Nomadic mutant hardcore delta blues from the deep south of England from DIY punk’s most peripatetic banjo-wielding foot-stomping mystical journeyman. The new „KIll“ EP from Tim Holehouse and The Tourettes Boys on Aaahh!!! Real Records is the latest evolutionary sonic mangling in the huge discography of one of the most creative and immersive minds in punk.

TRAGICAL HISTORY TOUR (Scotland)
Blood, sweat and tears acoustic cowpunk with „1000% more gravel“ brings his boatload of bangers and ballads out on the road with long-time ally Tim Holehouse. Since April’s release „Come On Home, Hero“ single release, THT has toured the UK, been featured on BBC Introducing and played the riotous Manchester Punk Festival. First EU tour of 2017!

Bended Realities Festival & Make A Change Faire 2017: “KONKRETOPIA“
Freitag, 9. Juni – Sonntag, 11. Juni 2017

Das im Waggon und im Isenburger Schloss in Offenbach beheimatete Digitalkulturfestival Bended Realities findet dieses Jahr von Freitag, dem 09. bis Sonntag, den 11. Juni, unter dem Motto Konkretopia statt. Soziale, ökologische, aber vor allem konkrete utopische Initiativen sowohl aus den einschlägigen Digital-Szenen wie aus lokalen Initiativen und Selbermacher-Aktivisten präsentieren am Samstag und Sonntag ihre Projekte und Ideen von einer idealen Gesellschaft. Von dezentralen Bürger-Energiesystemen, über Lebensmittel-Retter und Stadtgärten bis zu alternativen Netz-Währungen zeigen sich Möglichkeiten einer anderen, besseren Zukunft. Selbstermächtigung ist Trumpf!

Unterstützt wird das diesjährige Festival erstmals durch Make A Change, eine neue Art von Maker Faire-Messe für sozial und ökologisch engagiertete Kreative und Selbermacher. Ebenfalls im Isenburger Schlosses können Kinder und Erwachsene entdecken, was sich mit Open Source, Engagement und Kreativität alles anstellen lässt. Stadtgärtnern, E-Bikes und Kabinenroller im Eigenbau, freie Bildungssoftware zum Testen, MineCraft programmieren für Kids, Betongießen, Ambientlights und Roboter selbst konstruieren, und vieles vieles mehr gibt es hier am Samstag und Sonntag bei freiem Eintritt zu erforschen.

Wie immer wird das Programm begleitet von Kunst, Performances und Konzerten. Diesmal geben sich von Freitag bis Sonntag Abend u.a. NDW-Mitbegründer Pyrolator (DAF, Der Plan, Fehlfarben) und die weit über Deutschland hinaus bekannten 8bit-Dub Experten Disrupt & Dressla von Jahtari am Mainufer im Waggon am Kulturgleis die Ehre.

…..

Mehr Live-TERMINE für 2017:

Do, 9.6.2017 – LOW BUDGIE (D)
Fr 16.6.2017 – TURBOLIFT (D)
Do 22.6.2017 – SIX TURNS NINE (D)
Do 29.6.2017 – JOHNNIE SELFISH & THE WORRIED MEN (I)
Sa 1.7.2016 – DIE RADIERER (D)
Do 6.7.2016 – Klirrbar Live Edition: FUTURO DE HEIRO (ES),
TONE-DOSE (ES) & MATERIALEINSCHÜCHTERUNG (D)
Sa 8.7.2016 – AX & SUNHAIR (D)
Fr.21.7.2017 – GOLDMAN SUCKS (D) & BOILER (D)
Sa. 12.8.-So.13.8.2017 – Torstn Kaukes Geburtstagsextravaganza (t.b.a.)
Do, 24.8.2017 – KRYPTO KOSMETIK (D)
So, 3.9.2017 – THE EARHART LIGHT (D)
Do, 7.9.2017 – TITUS WALDENFELS (D)
Sa, 9.9.2017 – DER REST (D) & PANIKRAUM (D)
Fr. 22.9.2017 - ISO HERQUIST OGG HELE BANDEN (DK)
Do, 5.10.2017 - RONLEY TEPER (Kanada)