Archiv Seite 2

Donnerstag, 16.11.2017 – FÄLLT AUS: FENG SHUSTAH (D) & POLY ONE (D)

Donnerstag, 16. November 2017 (ab 21 Uhr):
FENG SHUSTAH (D) & POLY ONE (D)

KONZERT FÄLLT AUS!
Feng Shustah hats bös erwischt: Hals, Kopf und Gliederschmerzen! Und wir haben den schlimmen Verdacht, daß ihr unter dieser Bedingung lieber daheim am warmen Ofen bleibt, anstatt zu POLY ONE zu kommen… Deswegen sehen wir uns leider gezwungen, das Konzert heute Abend ABZUSAGEN! Aber VERSPROCHEN: WIRD NACHGEHOLT!

(Der alte Text);
Das Donnerstags Live-Konzert im Waggon: Diesmal Rap!
Feng Shustah endlich wieder live im Waggon. Seit seinem letzten Auftritt hat der Offenbacher Rapper schon mindestens 2 Scheiben veröffentlicht und erweitert sein Rappertoire ständig. Und weil ein Auftritt uns nicht reicht, haben wir auch noch Poly One aus Limburg eingeladen. Ebenfalls Beatbauer & MC. Um die ganze Sache abzurunden legt Sick Moraniz vorher und nachher passende Musik auf.

Feng Shustah

Poly One

Sonntag, 12.11.2017 – 10 Jahre unpop-Media

Sonntag, 12. November 2017 (ab 16 Uhr):
„10 Jahre unpop-Media“.
Label-Party mit DJ Daniel Herrmann

Schon wieder 10 Jahre ist es her, daß das kleine Offenbacher D.I.Y.-Musiklabel „unpop-media“ seine erste Schallplatte (- die ‚Lo Fi Diskothek‘-7′‘ von Superstolk) veröffentlicht hat. Seitdem sind 30 weitere CD, CD-R und tape-Veröffentlichungen hinzugekommen… – und heute ist halt der Tag, an dem das Jubiläum gefeiert werden soll. Und zwar mit einer kleinen Labelparty in der echten Lo Fi Diskothek - und die natürlich ist der berühmte Waggon am Kulturgleis in Offenbach (direkt) am Main!
Wir freuen uns sehr, an den Unterhaltungsmedien-Abspielgeräten niemand anderen als den nicht mehr gänzlich unbekannten Künstler und Musiker Daniel „Flug 8″ Herrmann begrüßen zu dürfen, der anderswo die Raves rockt oder den Wald in die Galerien trägt! Bei uns jedoch tut er heute nachmittag als Disc-(File?)-Jockey das, worum es bei unpop immer schon ging: er spielt Musik, die niemand hören will von Leuten, die sie trotzdem produzieren!

Zur Feier des Tages (und des zehnjährigen Label-Geburtstags) kann man, wenn man das Geld locker sitzen hat, heute auch erstmals die brandneue, 32. Veröffentlichung auf unpop-Media kaufen: die umfassende Label-Compilation „UNTOP OF UNPOP“. Muß man aber nicht – Bier geht auch!

Samstag, 11.11.2017 – Entfällt! Einweihung der Feuerschale am Waggon

Samstag, 11. November 2017:
Entfällt: Einweihung der Feuerschale am Waggon
Stattdessen: Einweihungausfallersatzjamsession

Leider wegen Wetter KEINE EINWEIHUNG der neuen Feuerschale. Jedoch eine Einweihungausfallersatzjamsession ab 21 Uhr!

Der alte Text:
Endlich ist es soweit, in Kooperation mit den firedancern, der IG Metall und der Stadt Offenbach wird die Feuerschale am Waggon eingeweiht! Natürlich mit Ansprachen und einer spektakulären Feuershow, aber selbstverständlich auch mit einer waggontypischen Jam-Session samt musikalischem Besuch aus Afghanistan und entsprechenden Getränken (hat hier jemand Glühwein gesagt?). Sankt Martin wird dieses Jahr reichlich feurig!

Freitag, 10.11.2017 – „Sünne Märten“ – Klirrbar DJ-Edition

Freitag, 10. November 2017 (ab 21 Uhr):
„Sünne Märten“ – Klirrbar DJ-Edition

Ein Bett Im Minenfeld und ihr heutiger Gast-DJ Bernardo Troux. Minimal Synth, EBM, Dark Wave, Witchhouse, Industrial, Power Electronics, Apocalyptic Folk u.v.m… Plus Super Smash Bros Melee Lounge! Ab 21 Uhr!

Donnerstag, 9.11.2017 – TOY OF THE APE (D) & MOSCHUS (D)

Toy Of The Ape

Donnerstag, 9. November 2017 (ab 21 Uhr):
TOY OF THE APE (D) & MOSCHUS (D)

Toy Of The Ape – das Spielzeug des Affen. Der Bandname bezieht sich auf den Knochen, der von den Vorfahren der Menschheit in Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“ erstmals symbolträchtig als Werkzeug und Waffe benutzt wird. (Fakt ist: der Name war zuerst da, die Erklärung haben wir uns später ausgedacht). Toy Of The Ape sind drei Jungs aus Frankfurt, zwei Einheimische (Gitarre, Schlagzeug) und ein Zugezogener aus dem kühlen Nordhessen (Gesang, Bass), die einen knackigen Alternative Rock darbieten, mit leichten Metal-Einsprengseln und einer Prise Seattle-Sound.

Moschus

Moschus aus Mainz – das gemeinsame Produkt von vier Musikern mit sehr verschiedenem musikalischen Hintergrund. Das Fundament liefert „OX“ Patrick mit energischen, druckgeladenen und dynamischen Drums. Mehr Bums geht kaum… Rossen am Bass liefert feinen und treibenden Groove, gerne vom Funk beeinflusst. George an der Gitarre ist bei Moschus der Meister der fetten Blues Riffs, Licks und Solos. Zwischen bretthart und psychedelisch geht alles, und findet seinen Platz. Manni als Sänger sorgt für feine und eingängige Gesangslinien, druckvoll und energisch bis metallisch. Und für Texte voll tiefschwarzem Humor. Alles zusammen genommen ergibt den Stoner Sound von Moschus.

Samstag, 4.11. – Sonntag 5.11.2017: Tag der geschlossenen Tür

Samstag, 4.11. – Sonntag 5.11.2017:
Tag der geschlossenen Tür-Festival (ganztägig)

Samstag und Sonntag ist der Waggon mal so, wie ihn eure Wirte nach einer anstrengenden Saison und an einem wahrscheinlich nasskalten Wochenende am liebsten haben: Geschlossen. Denn im Waggon geht alles – manchmal auch das! Bleibt daheim und seid mal euer eigener Waggon! Das habt ihr euch verdient! Nächste Woche geht es auf Hochtouren weiter mit dem Waggonprogramm!

Freitag, 3.11.2017 – Matz Ernst

Freitag, 3. November 2017 (ab 21 Uhr):
Matz Ernst

Diese Party heißt jetzt anders, weil… The DJ is a weirdo but…
Matz Ernst at his best: Synth-Wave, Electronica, Obskures, Aerobic, Leftfield Dance Music… Ab 21 Uhr!

Donnerstag, 2.11.2017 – TIM HOLEHOUSE (UK) & TOURETTE BOYS (D)

Donnerstag, 2.November 2017 (ab 21 Uhr) –
TIM HOLEHOUSE (UK) & TOURETTE BOYS (D)

Tim Holehouse ist wieder im Waggon! Und diesmal erstmals mit „Full Band“. Zu hören gibt es erst einmal klassischen Delta-Blues von Tim, Psychedelic Powerblues von den Tourette Boys & zu guter Letzt Postrock, Doom, Grunge und ein klitzekleines bisschen Stoner von Tim Holehouse & Tourette Boys!

2017 im Waggon: November!

Jetzt isse wieder da – die Zeit wo es nicht selbstverständlich ist, daß man zum Waggon geht, weil man da so schön chillen kann. Im November besucht man den Wggon, weil man an einem ungewöhnlichen, zeitgemäßen (und vorallem: echten) Kulturprogramm interessiert ist, sei da auch Schnee oder Sturm (oder – bääh – beides!). Ihr wisst ja: es wird geheizt. Und können euch hiermit hoffentlich zu einem November-Waggon-Besuch (oder besser: mehreren) motivieren: Das Programm für den November 2017!
Konzerte von HipHop über Krautrock und Punk bis zum Metal, Lyriklesungen, Einweihungsfeiern, Filmabende, Labelparties… Musik, Musik, Musik – da sollte doch auch für DICH was dabei sein? Seht und hörts euch an! ErLEBT euer Leben selber. Kommt rum! Is‘ nämlich besser so! Euer Waggon-Team

P.S. – Und ja: am ersten Wochenende bleibt der Waggon am Samstag und Sonntag tatsächlich geschlossen. And we love it!

Sonntag, 29.10.2017 – Filmabend „Selbstermächtigung“

Sonntag, 29.Oktober 2017 (ab 19 Uhr):
Filmabend „Selbstermächtigung“

Selbstermächtigung – ein Liberation Movies-Filmprogramm über scheinbare und wahre Freiheit!
Nachdem wir unsere Repräsentanten wieder für vier Jahre ermächtigt haben, ist jetzt eine gute Zeit sich mit uns selbst zur Verfügung stehenden Macht zu beschäftigen. Denn unendlich mag sie zwar nicht sein, aber vielleicht größer als wir oft glauben. Übersehene Möglichkeiten werden genauso Zeit für die Projektion finden und auf die Leinwand gezerrt werden, wie Beispiele von Ermächtigung, wo wir sie nicht vermuten. Oder wie wir sie uns nicht keinesfalls wünschen …

Die Filmauswahl ist dabei wild wie immer, inspirierend assoziativ und total divers – denn in der Vielfalt liegt die wahre Kraft.

Kuratiert, präsentiert und moderiert von Steff Huber.

Das Programm kann dank voranschreitender Dunkelheit und der sonntäglichen Winterzeitumstellung diesmal schon um 19 Uhr starten. Ein späterer Einstieg ist jedoch jederzeit möglich.
Wie immer wird auch Zeit für das gepflegte gemeinsame Gespräch sein. Lasst Euch im ungewöhnlichsten Kulturort des Rhein-Main-Gebiets bei freiem Eintritt mit Spendenaufruf und konkurrenzlos günstigen Getränkepreisen auf andere und ermächtigende Gedanken bringen.

Hinweis: ein Teil der Filme wird in englischer Originalsprache gezeigt.

Samstag, 28.10.2017 – Discothèque Africaine

Samstag, 28. Oktober 2017 (ab 21 Uhr):
Discothèque Africaine

Und wieder, (fast) die ganze Nacht: Musik aus allen Teilen Afrikas, von traditionell bis brandaktuell. Das Discothèque Africaine-DJ-Kollektiv bringt die Gäste einmal mehr zum Tanzen!

Freitag, 27.10.2017 – Jam Session # 103

Freitag, 27. Oktober 2017 (ab 21 Uhr):
Jam Session # 103

Die „laute“ Waggon-Session! P.A und Schlagzeug stellen wir, für den Rest sorgt ihr!

Donnerstag, 26.10.2017 – LOLITA TERRORIST SOUNDS

Donnerstag, 26. Oktober 2017 (ab 21 Uhr):
LOLITA TERRORIST SOUNDS (I)

LOLITA TERRORIST SOUNDS is the stage name of MAURIZIO VITALE and very often includes special guests and collaborators. Maurizio Vitale is an Italian-born musician. He is the founding leader of the Berlin-based avant-garde band Lolita Terrorist Sounds and he is active in a number of artistic fields as drummer, music producer, multi-instrumentalist musician, performer, singer and movie actor. His past and present collaborations include work with members of acclaimed bands such as Einstürzende Neubauten, Swans, Thåström, and Faust.

Sonntag, 22.10.2017 – Akustik Jam Session Oktober

Sonntag, 22. Oktober 2017 (ab 16 Uhr):
Akustik Jam Session Oktober

LETZTE AKUSTIK JAM SESSION!!
Die Akustik Jam Session im Waggon – zum letzten Mal in diesem Jahr! Auch zur Abschluss-Session heißt es wieder: Verstärker verboten, alle akustischen Instrumente herzlich willkommen!

Samstag, 21.10.2017 – Sibylle & Yvette

Samstag, 21.Oktober 2017 (ab 21:30 Uhr):
Sibylle & Yvette

Sibylle & Yvette vertreiben den Herbstblues! Gewollt oder nicht entstehen Musikgenre-Verschmelzungen, die ihresgleichen suchen.