Programm

Donnerstag, 19.7.2018 – LOW BUDGIE (D)

Low Budgie

Donnerstag 19. Juli 2018 (ab 21 Uhr): LOW BUDGIE (D)

Erstes Konzert nach der Babypause: Die Frankfurter LOW BUDGIE geben ihr jährliches Gastspiel im Waggon. Das Trio besteht aus Christoph Herbig (Gitarre, Gesang, Bass), Alex Kempf (Schlagzeug, Bass, Gesang) und Anne-Kathrin Holz (Bass, Gesang, Schlagzeug). Seit April 2012 spielen sie zusammen melodischen und leicht melancholischen Indierock, der sich in angenehmer Weise auf den Gitarrenpop der Achtziger und Neunziger Jahre bezieht. Nach zahlreichen erfolgreichen Konzerten in den letzten Jahren im Rhein Main Gebiet hat die Band Anfang 2015 ihrer DEBÜT LP (Vinyl only!) veröffentlicht, von der sie heute natürlich (neben neuen Hits) viele Stücke spielen werden.

Samstag, 14.7.2018 – Sibylle & Yvette: „Da capo deluxe“

Samstag, 14. Juli 2018 (ab 21:30 Uhr)
Sibylle & Yvette: „Da capo deluxe“

80ies, indie, 90ies, wild trash! Die Grandes Dames du Pop! Heute erstmals wieder mit Discobär… – und Tanzgarantie ja sowieso!

Freitag, 13.7.2018 – Klirrbar DJ-Edition „Nymåne“

Freitag, 13. Juli 2018 (ab 21 Uhr):
Klirrbar DJ-Edition „Nymåne“

Das EIN BETT IM MINENFELD DJ-Team und ihr Gast-DJ hirnlego – mit Minimal Synth, EBM, Dark Wave, Witchhouse, Dark Techno, Industrial, Power Electronics und mehr! Plus Game Lounge!

Donnerstag, 12.7.2018 – Filmabend

Donnerstag, 12. Juli 2018 (ab 21 Uhr):
Filmabend „Nicht mehr Normal“

Ein Filmabend über Durchschnittlichkeit – oder was wir dafür halten

Was ist heute noch normal? Und wie verhält sich der Durchschnitt zum Rest der Welt? Heute zeigen wir Filme, die unseren Blick auf das Durchschnittliche richten. Und was wir dafür halten. Oder warum der Durchschnitt doch nicht so durchschnittlich ist.

Diesmal dabei ist der erste Kurzfilm des Durchschnittstypen Andreas Büchs, der passenderweise den Titel “Der Durchschnittstyp” trägt. Andreas Büchs und weitere Beteiligte sind für ein Filmgespräch dabei. Hier ein Teaser:

Es erwartet Euch wie immer gute Unterhaltung mit genug Pausen, zwanglosen Gesprächen und die Waggon-Theke zur Verpflegung.

Kuratiert und präsentiert von Steff Huber.

Die LiberationMovies-.Filmabende gibt seit 2012 einmal monatlich im Waggon am Kulturgleis Offenbach. Und 2018 erstmals gefördert von der HessenFilm und Medien.

Beginn Hauptprogramm ab 21:30 Uhr. Hinweis: ein Teil der Filme wird in englischer Originalsprache gezeigt.

Sonntag, 8.7.2018 – Mach Mal Langsam Express 2.0

Sonntag, 8. Juli 2018 (ab 16 Uhr):
Mach Mal Langsam Express 2.0

Das transdimensionales Reisebüro bietet heute erneut eine Sonderfahrt mit dem MML-Express an!
Wir halten in Offenbach um den Waggon und die Mainwiese am Kulturgleis ordentlich zu entschleunigen! Im Gepäck sind wie immer Mitbringsel aus hypnotischen Grooves, druckvollen Bässen und Melodien, die einmal um die Welt gebummelt sind! Reiseleitung: Sami, Janeck, Jonas! Unentgeltliche Beförderung …
Ab 16 Uhr!

Samstag, 7.7.2018 – Frankie Patella e Gino Ginelli

Sabato, 7. Luglio 2018 (dalle 21 in punto):
Frankie Patella e Gino Ginelli

Il duo infernale Frankie Patella e Gino Ginelli suonano questo sabato il 7 di luglio nel vagone sul binario di cultura. Questa serata sarà pieno di musica discoteca, House e tutto quello che ti fai ballare. Allora arrivate in tempo per divertimento, amore e magia.

Freitag, 6.7.2018 – Sonic Interzone

Freitag, 6. Juli 2018 (ab 22 Uhr) – Sonic Interzone

Sonic Interzone – jeden ersten Freitag im Monat im Waggon, hosted by Matz Ernst.
Heute zu Gast: LAROMAS. “ We Play Techno – You Dance. Deal?

ACHTUNG: Beginn erst ab 22 UHR!!!

Donnerstag, 5.7.2018 – REVEREND SCHULZZ (D)

Donnerstag, 5. Juli 2018 (ab 21 Uhr):
REVEREND SCHULZZ (D)

Der Reverend aus Hanau kommt zu seiner alljährlichen Predigt in den Waggon und bringt uns wieder ver­spon­ne­ne Ge­schich­ten mit – ein­ge­hüllt in feine, me­lan­cho­li­sche Folk­songs und mit wundervollen Melodien garniert.
REVEREND SCHULZZ wird hier zulande von Kritikern gerne als einer der Besten seines Genres genannt. Seit Anfang der Neunziger Jahre hat sich Schulzz mit seinen Bands wie „The Swamp“ oder „The Crow“ eine gehörige Menge Aufmerksamkeit und Anerkennung bei Medien, Publikum und Kritikern erspielt. So bezeichnete z.B. Alan Bangs das Crow-Debüts „Combat Folk Songs“ als eines der 10 besten Alben des Jahres. Und auch die internationalen Kollegen sparten nicht mit Lob: Nach Auftritten des Singer/Songwriters mit Künstlern wie Townes van Zandt, Yo La Tengo, Giant Sand oder Ian Matthews schwärmte Desert-Rock-Legende Rich Hopkins beispielsweise von Schulzz im gleichen Atemzug wie von Größen wie Paul Westerberg oder Steve Wynn. Er selbst bezeichnet seine Musik, die als eine Mischung aus Folk, Blues, Country und Einflüssen aus dem musikalischen Untergrund der letzten Jahrzehnte daher kommt, als „Folk based Alternative“.
Einen Stil, den er mit Akustikgitarre, Harmonika und seiner sonoren Stimme präsentiert und sich dabei von einem Ensemble aus erfahrenen Bandmusikern, oft aber auch lediglich von einem Akkordeon oder einer zweiten Gitarre begleiten lässt. Nachzuhören auf inzwischen drei Soloalben – am Besten aber live.

Sonntag, 1.7.2018 – Dinos Lazy Sunday Afternoon

Sonntag, 1. Juli 2018 (ab 16 Uhr):
Dinos Lazy Sunday Afternoon

Pierre van Kerckvoorde feiert seinen 50. Geburtstag und lädt ein zum draußen sein! Mit Groovintella, Mkay, Steppin’ Wolf, Gisbert Grottke uvm. an den Plattenspielern.

„a dinisour chilling while the sun is crashing“
(paint by brainfreezeromatic)

Juli 2018 im Waggon

Huch, völlig unbemerkt vor lauter Sommer sind wir auch schon zur Hälfte mit dem Jahr 2018 im Waggon durch! Hier geht’s in den Juli, mit einem bunt durchmischten Unterhaltungskultur-Programm wie gehabt – nur noch geiler! Und keine Angst vor der für Anfang August angekündigten Sommerpause – während die Waggonwirte ordenlich urlauben, werden die treuen Aktivisten des Waggon-Vereins trotzdem die eine oder andere Sonderveranstaltung abziehen… Werdet ihr dann (im August-Flyer) ja schon sehen! Bis dahin – kommt zum Tanzen oder zum Chillen (oder beides, nacheinander), aber tut euch selbst diesen einen Gefallen: kommt in den Waggon! Und wir freun uns dann auch, gell? **Das Waggon-Team**

Samstag, 30.6.2018 – „44 alte Hasen“

Samstag, 30. Juni 2018 (ab 21 Uhr):
„44 alte Hasen“

Budenzauber!

Die Häsin feiert in ihrem Bau eine Geburtstagsparty wie die Sau! Von Discosound zu Discosound hüpfen wir zu 80er und 90er PopClassics in Extase, House und Techno, Klopfersounds, lassen die alten Hasenpfoten rasen… Glitzerdresscode, daß muss sein, sonst hüpfts ihr nicht rein… – so ganz nach Hasenart! Euer Name ist Hase und Ihr wisst Bescheid! Auf die Löffel gibts von Cream aus Berlin und der Chefhäsin persönlich… Ab 21 Uhr!

Freitag, 29.6.2018 – Jam Session No. 109

Freitag, 29. Juni 2018 (ab 21 Uhr): Jam Session No. 109

Die legendäre Jam Session im Waggon! Schlagzeug & P.A. stellen wir, Instrumente und Verstärker müsst ihr selber mitbringen! Ab 21 Uhr!

Donnerstag, 28.6.2018 – SCIENCE FICTION ARMY & ATTAKKE! (D)

sfa

Donnerstag, 28. Juni 2018 (ab 21 Uhr):
SCIENCE FICTION ARMY & ATTAKKE! (D)

Science Fiction Army
Die drei Astronauten der SFA durchbrechen Raum und Zeit, dringen in die Weiten des Punk, Rock, Garage und Blues vor und entführen Euch zu einem Weltraumabenteuer voll kurzweiliger Spannung. Vergleiche wie INFERNO, PUNK BAND AUF EXTASY oder R2D2 MEETS ACDC schießen dir in den Kopf! Um optisch ein bisschen was her zu machen, wird die Army ab und an bei ihren Auftritten von ihren Alter Egos verstärkt…

ATTAKKE!
Attakke! aus Frankfurt spielen ähnlich minimalistischen Glam-Post-Hardcore mit bemerkenswerten deutschen Texten!

Sonntag, 24.6.2018 – Kleine Slambühne im Waggon #9

Sonntag, 24. Juni 2018 (ab 19 Uhr):
Kleine Slambühne im Waggon #9

Zum neunten Male Textvorträge allerlei Art, Form, Farbe und Geschmacksrichtung auf der kleinen Slambühne im Waggon! Moderiert wird das ganze erneut von Martin Weyrauch, seine Gäste werden noch bekannt gegeben (- guckst du wieder mal Internetz!).
Achtung: Ab 19 Uhr!

Samstag, 23.6.2018 – „Tuesday Ink“

Samstag, 23. Juni 2018 (ab 21 Uhr):
„Tuesday Ink“ mit Carsten, Strobel + Daddy Dada live!

Daddy Dada spielt live elektronische Musik in der Tradition von Kraftwerk und ruft den Sound der frühen 80er Jahre mit einem neu! – artigen und fresh-em! Dance Electro-Pop ins Gedächtnis… Vorher und danach: DJ-Musik von Vinyl mit Carsten & Strobel (Tuesday Ink, Radio X), die diesmal einen sympathischen Style-Clash irgendwo zwischen relaxten Housegrooves, Electro und Indie-Dance Wild Dub spielen werden…