Archiv für Mai 2019

Sonntag, 2.6.2019 – Kleine Slambühne im Waggon #15

Sonntag, 2. Juni 2019 (ab 19 Uhr):
Kleine Slambühne im Waggon #15

Martin Weyrauch präsentiert Slammer*innen aus der Rhein/Main-Szene, ohne Wettbewerb, nur mit Liebe und Showeffect!
Achtung: Ab 19 Uhr!

Samstag, 1.6.2019 – AX & SUNHAIR (D)

Samstag, 1. Juni 2019 (ab 21 Uhr): AX & SUNHAIR (D)

SPIRAL SPACEKRAUT TRIP!
Aller guten Dinge sind doch nicht drei – und den Beweis erbringen unsere Gäste heute mit ihrem vierten Gastspiel im Waggon!
Ax Genrich, Gründungsmitglied der legendären GURU GURU, spielt seine ultrapsychedelische Gitarre, Sunhair (Musiker & Labelbetreiber aus Würzburg) legt diverse Schichten schwebender elektronischer Spacesounds darüber und darunter. Wenn alles geklappt hat, haben sie heute sogar endlich ihre lange erwartete Debüt-LP am Start!!!

2019 – Der Juni im Waggon

SO geht’s bei uns weiter: Der Juni 2019 im Waggon! Mit der gewohnten Mischung geht’s im Waggon hinein in den Sommer! Falls es einen gibt… Wir drücken uns allen die Daumen! Viel Spaß, *das WAGGON-Team*

Freitag, 31.5.2019 – Jam Session #117

Freitag, 31. Mai 2019 (ab 21 Uhr): Jam Session #117

Jeden letzten Freitag im Monat: Offene Jam Session für alle im Waggon! Anlage und Schlagzeug stellen wir, Instrumente und Verstärker bitte selbst mitbringen!

Sonntag, 26.5.2019 – Filmabend „Das Pinguin Prinzip“

Sonntag, 26. Mai 2019 (ab 19 Uhr):
Filmabend „Das Pinguin Prinzip“

Ein Filmprogramm darüber, was wir dafür brauchen. Wie es aussehen kann. Und was wir dafür überhaupt nicht brauchen können …
Mit dem Kurzfilm “WAND” und Filmgespräch mit dem Produzenten Joe Bulla.
Eckart von Hirschhausen beschreibt in seiner Parabel “Das Pinguin-Prinzip” höchst plastisch, wie vorschnell wir mit unseren Urteilen über die Fähigkeiten anderer Lebewesen und eben auch Menschen sind. Und zeigt uns dazu noch, dass jedes Lebewesen den passenden Lebensraum braucht, um seine Fähigkeiten entfalten zu können und aufzublühen.
Leben im zur eigenen Originalität passenden Lebensraum, das verstehe ich unter “eigenartgerechtem Leben”. Und dieses Filmprogramm widmet sich diesem herrlichen Zustand.
Es erwarten Euch mehrere kurze Erzählstücke, sowie dokumentarische und musikalisch/künstlerische Videos verschiedensten Charakters. Darunter auch der Kurzfilm “WAND” aus der Filmküche der h_da Darmstadt. Der Kurzfilm des Regisseurs Anton Augsten ist von Joe Bulla produziert worden, der für ein Filmgespräch dabei sein wird.
Und es könnte sein, dass Filmprojektion und Filmgespräch für ein paar neue Gedanken und Inspiration sorgen. Oder auch einfach nur unterhalten und zu guten Gesprächen führen :)

Wie immer vortragsfrei und interaktiv mit Zeit für Gespräche – schaut vorbei beim LiberationMovies-Filmabend im ungewöhnlichsten und sympathischsten Kulturort des Rhein-Main-Gebiets!

Kuratiert und moderiert von Steff Huber.

Samstag, 25.5.2019 – Wurmspringen

Samstag, 25. Mai 2019 (ab 21 Uhr): Wurmspringen

Da sich Host Laromas auf Reisen befindet und ein Festival bespielt, mutiert das Turmspringen diesmal zum Wurmspringen. Matz Ernst beschwört den Geist einess Shai Hulud, bedient Euch aber dennoch mit elektronischer Tanzmusik wie an dieser Stelle gewohnt. Let’s Go.

Freitag, 24.5.2019 – CAPTAIN CATFISH‘S ELECTRIC KOOL-AID TEST (D) & KRANK (D)

Freitag, 24. Mai 2019 (ab 21 Uhr):
CAPTAIN CATFISH‘S ELECTRIC KOOL-AID TEST (D) & KRANK (D)

CAPTAIN CATFISH‘S ELECTRIC KOOL-AID TEST aus Kaiserslautern spielen Stoner Rock & Heavy Southern Sludge als Bass/Schlagzeug Duo ohne Gitarren und Schnickschnack. Dr. Jo, Dr. Krischan und Dr. Jeff aus Velbert sind KRANK und ohne Worte irgendwo zwischen HardSludge, Rock und Hardcore.

Sonntag, 19.5.2019 – Kleine Slambühne im Waggon #14

Sonntag, 19. Mai 2019 (ab 19 Uhr):
Kleine Slambühne im Waggon #14

Martin Weyrauch präsentiert Slammer*innen aus der Rhein/Main-Szene, ohne Wettbewerb, nur mit Liebe und Showeffect!
Achtung: Ab 19 Uhr!

Samstag, 18.5.2019 – Bashment Boogie Reggae Night

Samstag, 18. Mai 2019 (ab 21 Uhr):
Bashment Boogie Reggae Night

Wie jedes Jahr von Frühling bis Herbst: BASHMENT BOOGIE im Waggon!
Die Mai-Ausgabe der BASHMENT BOOGIE im Waggon! Heute begrüßen Armagiddeon Sound Companheiro Leao & Andres Digital als ihre Gäste!

Freitag, 17.5.2019 – „Save the Rave& Vinyl“

Freitag, 17.Mai 2019 (ab 21 Uhr)
„Save the Rave& Vinyl“

Heute an den Decks: frisches Blut statt falber Veteranen! Vinyl Flo und Jari Yuki spielen progressiven Techno von Schallplatte!

Donnerstag, 16.5.2019 – Vernissage Michelle Resch

Donnerstag, 16. Mai 2019 (ab 19 Uhr):
Vernissage Michelle Resch

Endlich wieder eine neue Ausstellung im Waggon!
Wir zeigen Portraits von Menschen, die es gar nicht gibt!

Die surreal anmutenden fiktiven Personenportraits der jungen Künstlerin Michelle Resch aus Seligenstadt sind detailverliebt und symbolträchtig und entstehen größtenteils in klassischen Zeichentechniken mit schlichten Werkzeugen wie dem Bleistift oder dem Fineliner, hin und wieder sind sie auch Ergebnis experimentellerer Verfahren wie z.B. dot art!

ACHTUNG: BEGINN UM 19 UHR !

Sonntag, 12.5.2019 – Akustik Jam Session Mai

Sonntag, 12. Mai 2019 (ab 16 Uhr): Akustik Jam Session Mai

Abermals offene Session für alle! Aber nur Akustikinstrumente – Verstärker und Elektronik streng verboten!

Samstag, 11.5.2019 – PRIMABOY (D) & KLAUEN (D)

Samstag, 11. Mai 2019 (ab 21 Uhr):
PRIMABOY (D) & KLAUEN (D)

Primaboy

Die drei Blutsbrüder aus der Wetterau machen Ernst. Diese Brüderschaft entspringt einer fremden und seltsamen Welt. Unbeeindruckt von den vorbeiziehenden Trends und Moden, keiner noch so schillernden Verführung erlegen, ziehen sich Primaboy immer wieder von allem und jedem zurück, um ungestört am Ausbau des eigenen Universums zu basteln. Zurückgezogenheit als Mittel der Selbstbestimmung und des souveränen Umgangs mit den eigenen Ideen und Inhalten. Seit Jahren funktioniert diese unhippe Bandphilosophie und bringt diese wunderbar eigenbrödlerischen Songs hervor. Prima Boy nennen ihre Musik „Psycho Bump“. Bei unzähligen Live-Auftritten hat die Band dabei in den Jahren des Bestehens zu einer Qualität des Zusammenspiels gefunden, die ihre Auftritte für den Zuschauer zu einer Reise in verborgene Tiefen der Freude und des Entsetzens werden lässt.

Die Band KLAUEN lässt sich nur ungern einordnen. Was sie machen ist Folgendes: Sie nehmen von dem, was ihnen gefällt, ein bisschen, nur soviel dass es keinem wehtut und nur von denen, die sowieso von allem viel zu viel haben: zu viel Talent, zu viel Attitude, zu viel Sexappeal, das ganze Zeug. Daraus entwickeln die vier Kölner auf verschlungenen Wegen etwas nie Dagewesenes und erfinden im Einklang mit dem Größenwahn ihrer Wahlheimat das Rad neu. Wer sie nicht kennt, sollte nicht meinen, wie weit frau/man mit KLAUEN kommen kann. „Eine Offenbarung“, entfuhr es dem Sänger prompt als die Band sich erstmals vor einer riesigen Spiegelwand in konzertanter Aktion sah.

Klauen

KLAUEN sind: Till Jann, Wolfgang Hagedorn, Barry Langer, Raouf Khanfir „Ihre Verwurzelung in den Abseitsszenen zwischen Glamour-Punk und Nihilisten-Disco nutzen sie, um ein beeindruckendes Panorama von Irrläufern, Alltagsdesastern, Minikatastrophen und Emo-Unfällen vorzuführen… Mit Punk-Wut werden im Existenzialisten-Café die Tische umgeworfen. Die Richtung, die die Songs einschlagen, ist unbestimmt sie könnte auch in den Abgrund der Selbstzerstörung führen.“ (Felix Klopotek/ Stadtrevue über Klauen)

Freitag, 10.5.2019 – Klirrbar DJ Edition – Alongside The Acheron River

Freitag, 10. Mai 2019 (ab 21 Uhr):
Klirrbar DJ Edition – „Alongside The Acheron River“

Lustige Flußfahrt mit dem EIN BETT IM MINENFELD DJ-Team und ihrem heutigen Gast-DJ charon49. Es wird gespielt: Minimal Synth, EBM, Dark Wave, Witchhouse, Dark Techno, Industrial, Power Electronics, Dark Folk etc! Plus Game Lounge!

Sonntag, 5.5.2019 – Lebe.Liebe.Lache.

Sonntag, 5.Mai 2019 (ab 16 Uhr):
Lebe.Liebe.Lache.

Die erfolgreiche Party-Reihe „Lebe.Liebe.Lache.“, die vor ein paar Jahren regelmäßig in Frankfurt stattfand, wird heute Nachmittag im Waggon wiederbelebt, -beliebt und -belacht.
Liebe Freunde des gepflegten Beisammenseins – nach einjähriger Pause der „Lebe. Liebe. Lache.“ freuen wir uns sehr, am Sonntag, den 05. Mai 2019 ab 16:00 Uhr, mit euch den Frühling am/im „Waggon am Kulturgleis Offenbach“ direkt am Ufer des Mains zelebrieren zu dürfen. Wir danken allen Freunden und Unterstützern für die gemeinsam erlebten schönen sowie unvergesslichen Momente auf den vergangenen Veranstaltungen und freuen uns auf ein Wiedersehen. Willkommen heißen möchten wir jedoch auch wieder uns bis dahin unbekannte Gesichter, um miteinander die Zeit an diesem Maisonntag in angenehmer und entspannter Atmosphäre verstreichen zu lassen. Kinder können selbstverständlich mitgebracht werden!
Für die musikalische Untermalung mit feiner elektronischer Musik sorgen Markus R. Hofrichter und Joh.An.S..