2019 – Der Mai im Waggon

Der MAI am MAIn – …ist so ungefähr der dämlichste Einleitung, die mir heute einfällt. Muss also reichen.
Hier ist das neue Waggon-Programm für den MAI – mit gaanz viel ROCK-Konzerten und TECHNO-Tanzveranstaltungen (nebst Reggae und Klirr), aber auch Wort (Slambühne) und Bild (Filmabend) kommen nicht zu kurz. Ganz wichtig aber: Es gibt endlich eine neue Kunst-Ausstellung im Waggon! Ab dem 16.5. zeigen wir Zeichnungen von Michelle Resch – mit surrealen Portraits von Leuten, die es gar nicht gibt! Wem jetzt dazu noch selber was einfällt, sollte nicht versäumen, sich auf unseren Jam-Sessions kreativ auszutoben – akustisch am 12.5, verstärkt und mit Schlagzeug am 31.5. !
Wisst ihr also Bescheid. Kommt doch also einfach mal wieder vorbei. Und wieder. Und wieder. Und – los! *Das WAGGON-TEAM*