Donnerstag, 9.11.2017 – TOY OF THE APE (D) & MOSCHUS (D)

Toy Of The Ape

Donnerstag, 9. November 2017 (ab 21 Uhr):
TOY OF THE APE (D) & MOSCHUS (D)

Toy Of The Ape – das Spielzeug des Affen. Der Bandname bezieht sich auf den Knochen, der von den Vorfahren der Menschheit in Stanley Kubricks „2001 – Odyssee im Weltraum“ erstmals symbolträchtig als Werkzeug und Waffe benutzt wird. (Fakt ist: der Name war zuerst da, die Erklärung haben wir uns später ausgedacht). Toy Of The Ape sind drei Jungs aus Frankfurt, zwei Einheimische (Gitarre, Schlagzeug) und ein Zugezogener aus dem kühlen Nordhessen (Gesang, Bass), die einen knackigen Alternative Rock darbieten, mit leichten Metal-Einsprengseln und einer Prise Seattle-Sound.

Moschus

Moschus aus Mainz – das gemeinsame Produkt von vier Musikern mit sehr verschiedenem musikalischen Hintergrund. Das Fundament liefert „OX“ Patrick mit energischen, druckgeladenen und dynamischen Drums. Mehr Bums geht kaum… Rossen am Bass liefert feinen und treibenden Groove, gerne vom Funk beeinflusst. George an der Gitarre ist bei Moschus der Meister der fetten Blues Riffs, Licks und Solos. Zwischen bretthart und psychedelisch geht alles, und findet seinen Platz. Manni als Sänger sorgt für feine und eingängige Gesangslinien, druckvoll und energisch bis metallisch. Und für Texte voll tiefschwarzem Humor. Alles zusammen genommen ergibt den Stoner Sound von Moschus.


0 Antworten auf „Donnerstag, 9.11.2017 – TOY OF THE APE (D) & MOSCHUS (D)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = vier