Sonntag, 2.7.2017 – Punk, Rock, Garage aus Lateinamerika

Sonntag, 2. Juli 2017 (ab 16 Uhr):
„Punk, Rock, Garage aus Lateinamerika“ mit Katy K.


Fidel está muerto, Punkrock lebt!

Nicht nur Bowie und Chris Cornell (und Schimanski) weilen nicht mehr unter uns. Auch Fidel Castro ist tot. Die halbe Welt trauert darüber, die Punk-Szene auf Kuba feiert…

In Lateinamerika entwickelt sich die Punkszene Ende der 1970er/1980er, in einer Zeit zahlreicher Militärdiktaturen und Postdiktatur. Auf Kuba leidet sie bis heute unter Repression des Regimes. Peru munkelt man, sei die Wiege des Punk – 1964 gründet sich dort die Garage-Band Los Saicos, seine Vorreiter. Schade, dass hierzulande kaum einer von der vielfältigen Rockszene in Kolumbien, Venezuela, Mexiko, Peru, Kuba, Argentinien, Chile, Uruguay,…. weiß.
Deshalb: Kommt vorbei und hört euch die extrem guten Bands an…
DJ Set Katy K. von Lateinamerika Rebelde.


0 Antworten auf „Sonntag, 2.7.2017 – Punk, Rock, Garage aus Lateinamerika“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× neun = einundachtzig