September 16 im Waggon!

Und damit hätten wir den Sommer 16 dann wohl auch fast geschafft – und hoffen, daß das unerwartet sonnige Spätsommerwetter noch eine Weile anhält… Ist aber insofern egal, daß unser vielseitiges September-Programm auch in einem Herbst-Szenario äußerst gut da steht – wie ihr schon beim ersten Überfliegen des neuen Flyers feststellen könnt! Besonders möchten wir noch einmal auf das Wochenende vom 3./4.9.2016 hinweisen, denn da wird das im Juni ins (Hoch-)wasser gefallene Offenbacher Mainuferfest nachgeholt – und wir (d.h. der Waggon-Förderverein Soziale Plastik e.V.) sind dort wieder mit einem funky Infostand vertreten, an dem ihr freundliche Getränke, erfrischende Menschen und der einen oder anderen Neuigkeit über den Waggon begegnen könnt. Ein bis zwei Jam-Sessions (mit den bewährten Mitspielern unserer Waggon-Jam-Sessions) wird es dort auch geben! Ausserdem möchten wir noch einmal auf unser KLIRBARFEST am 18.9. 2016 hinzuweisen, handelt es sich dabei doch um nicht weniger als ein echtes Festival für experimentelle & düstere Musik… Am Nachmittag ab 16 Uhr geht’s im Waggon los mit einem Dark Folk/Dark Ambient Special mit EIN BETT IM MINENFELD und DAS GANZHEITLICHE SYSTEM, ab 20 Uhr gibt’s dann ein Live-Special mit 4 Bands in der Kapelle im Isenburger Schloß! Das ist das zweite Mal, daß wir dieses Räumlichkeiten für eine Waggon-Veransstaltung nutzen dürfen und es ist das perfekte Ambiente für die Live-Performances von Giuseppe Capriglione (D), GO (Japan), _Lf0 (D) und THE WHEAL (Frankreich). Eintritt ist auch dann wieder frei, denn wir glauben, ihr habt kapiert, daß wir all das hier nur durch und mit euren großzügigen Spenden möglich machen können. Hört nur nicht damit auf!
Wir freuen uns auf einen möglichst goldenen September – und auf euch, denn das gehört dazu! Euer Waggon-Team!