Samstag, 6.8.2016 – KHANDROMA (D)

Samstag, 6. August 2016 (ab 21 Uhr): KHANDROMA (D)

In der Musik von Khandroma aus Freiburg verschmelzen Elemente aus Jazz, Funk und Progressive Rock mit minimalistischen Patterns. Komplexe Rhythmen und filigrane Texturen wechselnder Klangfarbe erzeugen vielschichtige und doch unverkennbare Klangstrukturen. Das Instrumentarium bilden Schlagzeug, Piano, E-Bass, E-Gitarre, Tenorsaxophon und Percussion. Khándroma-Stücke explodieren und entspannen, strapazieren und beschenken. Sie fordern heraus: zu Trance und Hingabe, zu Analyse und Achtsamkeit. Für aufgeschlossene Hörer wird Khándroma zur Allzweckwaffe – Musik, die alles erlaubt: Denken oder Fühlen, Ruhen oder Tanzen, ganz weg oder ganz da zu sein.