Archiv für Juni 2016

Sonntag, 3.7.2016 – „Pas de deux … und andere Grausamkeiten“

Sonntag, 3. Juli 2016 (ab 18:30 Uhr): „Pas de deux … und andere Grausamkeiten“

Kabarett-Revue über die schrägen Seiten der Liebe
Wollten wir nicht schon immer ‚mal wissen, wie es bei James Bond dahaam aussieht? Und was treibt ein in die Jahre gekommenes, vertrotteltes Bond-Girl? Wie entledigt man sich eines übellaunigen Frankfurter Kellners beim ersten Rendezvous? Die Modenschau in den Trendfarben des Jahres 1959 wird wahre Begeisterungsstürme entfesseln. Und: Ab wann schreien sich Eltern auf einer 8-stündigen Zugfahrt an? Peggy Theuer hat mit drei weiteren Darstellern ein genial-verrücktes Ensemble zusammengeführt: Hans Bolz, der mit eigenen Kabarett-Programmen auftritt, Susanne Neufeld mit Spielerfahrung bis nach Hollywood und Jochen Stiehler, der als Frankfurter Hausmeister Krause auf Frankfodderisch notorisch nervt (auch als Kellner und Angler). Kleiner Vorgeschmack? Hier clicken!

ACHTUNG: Geöffnet ab 18:30, Beginn PÜNKTLICH um 19 Uhr!

Samstag, 2.7.2016 – „Songs for the Deaf“ mit Nora & Rautie

Samstag, 2. Juli 2016 (ab 21 Uhr):
„Songs for the Deaf“ mit Nora & Rautie

Die Kult-Disko-Veranstaltung aus Hanau erstmals im Waggon Offenbach! Nora und Rautie spielen eine Mischung aus Stoner, Metal, Rock, Punk, Bluesrock und Klassikern mit eine Schuss Experimentellen. Ab 21 Uhr!

Freitag, 1.7.2016 – Matz Ernst (wants to dance with you)

Freitag, 1. Juli 2016 (ab 21 Uhr): Matz Ernst
(wants to dance with you)

Matz Ernst ohne Grenzen. Wie jeden ersten Freitag im Monat. Multiflavoured, wild und geht ab. Grime / Bass / Rap / Step / Ballroom / Dancehall / Pop / D&B / Trill/ Electronic Dance Music. Summer Sound.

Juli 16 im Waggon!

Was für ein Durcheinander im Juni! Das Hochwasser in der Monatsmitte hat uns viele Sorgen, Kosten und Arbeit bereitet und wir entschuldigen uns hiermit noch einmal, daß einige Veranstaltungen ausfallen mussten oder nur eingeschränkt stattfinden konnten… Jetzt hoffen wir, daß uns der Juli nicht weitere Starkregenfälle bringt, sondern mal zur Abwechslung einige Sonnentage, die nicht pünktlich zum Beginn des Wochenendes von neuen Regenwolken abgelöst werden. (Huch – hab ich da eben vom Wetter geredet?)… Wir machen einfach weiter mit dem Programm wie bisher und hoffen, daß auch diesmal wieder was für jeden dabei ist – von Unplugged Metal und Kabarett über Punkrock bis Kurzfilm und Tango-Nacht gibt’s da im Juli ja wieder einiges zu entdecken! Schaut vorbei – wir freun uns auf euch! Das Waggon-Team!

Donnerstag, 30. Juni 2016 – BRAINBOGS unplugged (OF/MZ)

Donnerstag, 30.Juni 2016 (ab 21 Uhr):
BRAINBOGS (OF/MZ) unplugged

brainbogs12

ACHTUNG! Das ursprünglich angekündigte Konzert mit Featherweights aus Schweden fällt leider aus, stattdessen gibt es heavy Ersatz mit den BRAINBOGS!
Diesmal allerdings als Unplugged-Duo.
Da Drummer Toby aus privaten Gründen den Auftritt leider kurzfristig nicht spielen kann, haben Conny und Chris ein besonderes Set an Songs für den Anlass zusammengestellt. Gewohnte Brainbogsbrecher in neuem Arrangement, sowie nigelnagelneue Songs und exakt eine Covernummer. Schnieke, wa?
Das Programm trägt den Titel: „Entschuldigen Sie, ich möchte meine Zeitung lesen!“. Wer wissen will warum, erfährt es vor Ort
------------------------------------------------------------
Das Rock-Trio aus dem Rhein Main Gebiet zelebriert eine explosive und angriffslustige Live-Performance. Raubeinig und trotzdem filigran, schnörkellos und dennoch melodisch – diese Gegensätze machen die Band wirklich unverwechselbar. Der Grundsound erinnert an eine Kombination aus Danko Jones, Megadeth und AC/DC.
Wer behauptet, dass die Zeiten für Gitarrensoli à la Slash längst vorbei sind, wird gnadenlos eines Besseren belehrt. Denn Gründungsmitglied Christian Altese (Gitarrist und Sänger in Personalunion) beherrscht sein Handwerk definitiv. Seine melodischen und technisch versierten Ausbrüche an der Gitarre muss man einfach als fulminanten Gegenbeweis gelten lassen.
Am Bass steht die „unglaubliche Frau Marschall“ (Zitat “Offenbach Post“ 2012), die den 4-Saiter bedient, als sei sie die Tochter eines Kanadischen Fernfahrers. And last, but not least, der expressive Drummer Toby Korell der das Trio perfekt macht. Seit 2011 existiert die Band in dieser Besetzung und ist explosiver als je zuvor. Wer schon länger und verzweifelt nach einer Antwort auf die von trockenen Amp-Moding-Sounds geprägte Live-Kultur unsererTage sucht – hier ist sie: BRAINBOGS – built to blast…

Sonntag, 26.6.2016 . Akustik Jam Session Juni 2016

Sonntag, 26.6.2016 (ab 16 Uhr):
Akustik Jam Session Juni 2016

Und heute endlich wieder: Die Akustik-Jam-Session! Offene Session für alle! Aber bitte nur Akustikinstrumente – Verstärker und Elektronik sind äußerst streng verboten!

Samstag, 25.6.2016 – Summer Nightride

Samstag, 25. Juni 2016 (ab 16 Uhr):
Summer Nightride

Es ist wieder soweit, der Summer Nightride ist zur 6. Fahrt bereit. From West to East, from East to West, am 25.6 startet das Waggon Sommerfest! Grenzenlos geht es dieses Jahr weiter, im und um den Waggon am Kulturgleis. Ab 16 Uhr geht es in gewohnter Manier los. Techno und andere elektronische Musik, aufgelegt von David Stewart, Simon La Soleil, Le Borts (live!), Paul Quappe und The Dwarf. Sommer, Sonne, Sonnenschein, lasst die Freude mit uns sein. Wie in allen Jahren zuvor, werden wir den Erlös spenden. In diesem Jahr kann sich die Berliner Tafel darüber freuen.

Freitag, 24.6.2016 – Jam Session No. 87

Freitag, 24. Juni 2016 (ab 21 Uhr):
Jam Session No. 87

Offen für alle, die mitspielen wollen!
Heute wieder die „laute“ Jam Session – bitte gerne nach Herzenslust elektronische Instrumente und Verstärker mitbringen, Schlagzeug und Gesangsanlage stellen wir!

Donnerstag, 23.6.2016 – THE EARHART LIGHT (D)

Donnerstag, 23. Juni 2016 (ab 21 Uhr):
THE EARHART LIGHT (D)

Willkommen zum „Record Release Konzert“ - die Frankfurter Band spielt eine Mischung aus sparsam instrumentierten Songs, elektronischen Sounds und Texten, die fragmentarisch von Flucht, Sehnsucht und Verzweiflung erzählen… – und ab heute Abend auch auf Tonträger zu hören sind!

Sonntag, 19.6.2016 – Bea wird zweiundvierzig und wers nicht glaubt der irrt sich!

Sonntag, 19. Juni 2016 (ab 16 Uhr): Bea wird zweiundvierzig und wers nicht glaubt der irrt sich!

Die Veranstaltung ist öffentlich – Bea feiert nebenbei ein bisschen Geburtstag, Matz, Tine und Janet legen auf!!! Je nachdem, wie’s dem Waggon morgen geht, gibt’s warmes Bier und keine Heissgetränke – oder alles, falls der Strom bereits wieder richtig funktioniert! Ab 16 Uhr!

Samstag, 18.6.2016 – Veranstaltung verlegt!

Samstag, 18. Juni 2016 – Verlegt: BASHMENT BOOGIE REGGAE NIGHT

Die Stromversorgung im Waggon ist leider noch nicht optimal (No working Kühlschrank!) und unsere Toilette möchtet ihr im Moment nicht mal sehen, geschweige denn benutzen…Schweren Herzens müssen wir deshalb die BASHMENT BOOGIE REGGAE PARTY IM WAGGON leider absagen! Aber keine Sorge: Stattdessen findet die jetzt in der HfG-Kapelle (im Isenburger Schloss) statt!
Um 20 Uhr geht’s los, RUFFA THAN RUFF SOUND und ARMAGIDDEON SOUND sind am Start….

Freitag, 17.6.2016 – Klirrbar Live-Edition No. 2/16 – Risikostreuung

Freitag, 17. Juni 2016 (ab 21 Uhr):
Klirrbar Live-Edition No.2/16 – Risikostreuung

Es geht weiter! Nach 5 Stunden schuften haben wir heute Abend unser Lager wieder so halbwegs trocken(und die Stromversorgung für den Waggon zum laufen!) gekriegt! Beste Gelegenheit also für die nächste Total-Überschwemmung! Sollte diese am Freitag NICHT stattfinden, nehmen wir unser Programm wieder auf und laden euch herzlich zur Klirrbar Live-Edition ein! Ab 21 Uhr im Waggon. Als wäre nix gewesen… Ein kontrastreicher Abend voller Synthpop, Angstpop und Noise. Mit THE WHEAL (Frankreich), t.b. OR NOT t.b. (OF), WORMHEAD (Saarbrücken), PHOBER (FFM)!!

Donnerstag, 16.6.2016 – KONZERT FÄLLT AUS!

Donnerstag, 16. Juni 2016 (ab 21 Uhr):
FÄLLT LEIDER AUS: TITUS WALDENFELS (D)

BEI DEN STARKEN REGENFÄLLE DER LETZTEN TAGE WURDE UNSER LAGER ÜBERSCHWEMMT, WO SICH AUCH DIE STROMVERSORGUNG FÜR DEN WAGGON BEFINDET – DESHALB GIBT ES LEIDER ZU ZEIT KEINEN STROM IM WAGGON UND WIR MÜSSEN DAS ANGEKÜNDIGTE KONZERT MIT TITUS WALDENFELS LEIDER ABSAGEN!

Dienstag, 14.6.2016 – HOLZKOPF (Kanada) , Alexej Ulinici (Ffm) & Wiliam Nurdin (F)

Dienstag, 14. Juni 2016 (ab 21 Uhr):
Verlegt ins MULTIVERSUM!
HOLZKOPF (Kanada).
Support: Alexej Ulinici (Ffm).
Special Guest: William Nurdin (F).

ACHTUNG VERLEGT!
Aufgrund der starken Regenfälle der letzten Tage ist die Stromversorgung für den Waggon leider defekt und zur Zeit sind dort keine Veranstaltungen möglich! Wir haben aber für das heutige Konzert eine Ausweichmöglichkeit gefunden und verlegen es nun ins Multiversum (Bieberer Str. 13)!

______________________________
HOLZKOPF a.k.a. Jake Hardy hat nicht nur bereits zahlreiche Auftritte in den frühen Jahren des Waggons auf dem Kerbholz, er ist auch der verantwortliche Vermittler der meisten Konzerte mit kanadischen Musikern, die bisher im Waggon stattfanden!
Wir freuen uns, ihn nach 4 (oder gar 5?) Jahren endlich mal wieder im Waggon begrüssen zu können, denn auf dem Weg zu seiner Litauen/Ukraine-Tournee landet er auf diesem einen Flughafen hier in unserer Nähe und hat Zeit für einen Abstecher in den Waggon, wo er seinen abenteuerlichen Lo Fi Dub über uns ausschütten wird!

Als Support Act freuen wir uns auf Alexej Ulinici. Der spielt selbst komponierte Stücke auf seinem CASIO-Keyboard – und legt dabei großen Wert auf die Verwendung der unveränderten Orginal Preset-Sounds der alten Instrumente aus den Achtziger Jahren: „Ich spiele einfache Musikstücke auf meinem Casio-Keyboard. Der charakteristische Klang des Instruments und seine reduzierten Funktionen haben die Kompositionen beeinflusst. Mir selbst ist die Stimmung dieser Stücke wichtiger als die Noten, die gespielt werden. Ich mag es, mit den begrenzten Möglichkeiten des Gerätes umzugehen und sie so zu kombinieren, das Musik entsteht, die Gefühle und Seinszustände vermittelt.“ Ein charmanter Ausflug in das Reich der Retro-Klänge!

Special Guest: Wiliam Nurdin (F)
P.S.: Und Jake bringt auch noch einen Kumpel aus Frankreich mit: Zwischenzeitlich kriegt ihr von William Nurdin noch ordentlich auf die Ohren!

Sonntag, 12. Juni 2016 – YADAYN (BE)

Sonntag, 12. Juni 2016 (ab 19 Uhr): YADAYN (BE)

Die Musik von YADAYN (Arabisch für „zwei Hände“) ist um akustische Gitarrenstücke zwischen Ambient und Psych-Folk zentriert, manchmal mit Loops und zusätzlichen Instrumenten arrangiert und verfeinert.