Samstag, 2.4.2016 – FAUST³

Samstag, 2. April 2016 (ab 21 Uhr): „FAUST³“ von und mit Niklas Fiedler und Stefan Schulz-Anker

FAUST³, basierend auf dem gleichnamigen Graphic Novel des Künstlers und Jungautors Niklas Fiedler ist eine ungewöhnliche Collage aus Theater, Comic und Live-Musik.
Es ist eine Faust-Interpretation mit umgekehrten Vorzeichen- es gibt weder Gut noch Böse und schon gar keine Wette zwischen Gott und dem Teufel. Gott ist tot. Demzufolge ist der Teufel arbeitslos und steckt in einer tiefen Sinnkrise. Faust hingegen stolpert von Schrecken und Sehnsucht gepackt doch eine surreale Welt, die von den Gesetzen des neoliberalen Marktes beherrscht wird… Die Inszenierung von Niklas Fiedler und Stefan Schulz-Anker ist ein Zwei­-Mann-Theaterstück, das mit Projektionen der Bilder aus dem Graphic Novel, dem neu gedichteten Fausttext und einem musikalischen Zusammenspiel aus Jazzschlagzeug, Keyboard und Synthesizer untermalt ist