Archiv für Juli 2015

Sonntag, 2.8.2015 – „Single Date“ mit Fredi und Udo

Sonntag, 2.August 2015 (ab 16 Uhr):
„Single Date“ mit Fredi und Udo

Die Single-Dater Fredi Zenker und Udo Boll sind wieder am Start. Mit neuen alten musikalischen Perlen der vergangenen Jahrzehnte aus der Welt der 7-Inches. Wie immer kurios, skurril, anmutend, exotisch, kitschig und lässig bunt. Auf batteriebetriebenen Plattenspielern aus dem letzten Jahrhundert!

P.S.: Letzte Veranstaltung vor der wohlverdienten Sommerpause! Danach ist der Waggon vom 3. bis zum 12.8. erstmal geschlossen und macht am Donnerstag, 13.8.2015 wieder auf!

Samstag, 1.8.2015 – JOHNNY TORPEDO w/ FISKECORE (HH/DK)

Samstag, 1. August 2015 (ab 21 Uhr):
JOHNNY TORPEDO w/ FISKECORE (HH/DK)

JOHNNY TORPEDO hat alle Meere dieser Welt bereist und kennt jede gottverdammte Hafenkaschemme. Mit Akkordeon, einer gehörigen Portion Rock‘n'Roll und Rum bringt er nicht nur auf hoher See die Holzbeine zum Glühen! Begleitet von seinem Kompagnon MR „SKIP“ JACK TUNA führt ihn die Reise nun direkt zu uns und man darf gespannt sein, welche Geschichten er aus seinem Seesack hervorholen wird! Wenn zudem der FISKECORE eine ordentliche Brise aus dänischem Trinkhallengospel über die Planken wehen lässt, werden wir am Abend erleben, wie schnell ein Schiff kentern kann… Eines ist sicher: „Würzt euren Rum mit etwas Schießpulver, zündet das Ganze an, und ihr seid auf dem richtigen Kurs!“ Willkommen an Bord bei JOHNNY TORPEDO – THE ROCKIN‘ SHANTY SHOW! Ahoi!

Übrigens: Letztes Konzert vor der Sommerpause!

Der August 2015 im Waggon für alle!

Sommerpause! Sommerpause! Wer seit Januar mehr oder weniger jedes Wochenende im Waggon steht, freut sich wirklich, wenn er es mal ein Wochenende nicht tun muß – insofern werdet ihr hoffentlich von Donnerstag 6.8. bis zum Sonntag 9.8. mal ohne uns auskommen, wir sind dann jedenfalls nicht da… Ab dem 13.8. läuft’s schon wieder ganz normal weiter, das Programm im Waggon – und mit „normal“ meinen wir natürlich wieder jede Menge unglaublicher Veranstaltungen und Konzerte, die ihr so nirgendwo anders geboten bekommt. Zum Beweis: der brandneue Augustflyer, trotz Sommerpause prall gefüllt wie immer. Sucht euch was raus und kommt vorbei – der Waggon und seine freundlichen Wirte freun sich auf euch!

Freitag, 31.7.2015 – Jam Session #77

Freitag, 31. Juli 2015 (ab 21 Uhr):
Jam Session #77

Er steht wieder an, der letzte Freitag im Monat – und damit die traditionsreiche Jam Session im Waggon. Das Schlagzeug und die P.A. wird von uns gestellt, Instrumente, Verstärker und was man noch so braucht (Spiellust!) müsst ihr selber vorbeibringen… Und ja: KANN LAUT WERDEN!

Donnerstag, 30.7.2015 – Fällt aus:JOEY MOLINARO (USA)

Donnerstag, 30. Juli 2015 (ab 21 Uhr):
JOEY MOLINARO (USA)
FÄLLT AUS!

SHOCKING NEWS:
Joey Molinaro sitzt im falschen Zug und kann nicht kommen… Baron Samstag beschallt euch stattdessen im selben Sinne.
---------------------------------------------------------------------------

Joey Molinaro aus Pittsburgh ist ein echter Teufelsgeiger, der uns heute seine “black metal solo experimental acoustic grind violin” um die Ohren schlagen wird!
Violinen-Musik für Hardcore-Schöngeister!
Molinaro “executes the spirit and function of hardcore punk and Appalachian folk” (Foxy Digitalis) with “vocals [that] haunt, like a preternatural voice from beyond the pale” (Razorcake) and torrential boot-stomping.

Sonntag, 26.7.2015 – DEARLY BELOVED (Kanada)

Sonntag, 26. Juli 2015 (ab ca. 19:30 Uhr):
DEARLY BELOVED (Kanada)

Dearly Beloved’s monströse bassgetriebene und energiegeladene Art und ihr gesangliches Zusammenspiel hat zu Vergleichen mit The Pixies, X und mit The Ramones geführt.” An der Gastgitarre ein alter Bekannter für Waggonexperten: Eamon McGrath!
ACHTUNG, SONNTAGSKONZERT! BEGINN ca. 19:30 Uhr!

DEARLY BELOVED is a monster of a band. Echoing through the snowy valleys and the jagged edges of the Great White North come the rapid, urgent bass lines of Rob Higgins and the confrontational wails of co-vocalist Niva Chow. The pair drive their music forward like an apocalyptic oil tanker from some Mad Max-ian dystopic future… Their influence has as much to do with Fear and Black Flag as it does Queens and Sabbath, mixing the speed and primal energy of hardcore punk with the brooding atmosphere of psych rock. All you need to know about Dearly Beloved is that they create their own world every time out and when they play live it is a gigantic rumble, resonating somewhere deep within the earth below you: it shakes the foundations of your soul, and it might be one of the loudest sounds you’ve ever heard.

Samstag, 25.7.2015 – Summer Nightride 5

Samstag, 25. Juli 2015 (ab 16 Uhr): Summer Nightride 5

Das fünfjährige Jubiläum des großen Sommerfests mit elektronischer Musik! Mit David Stewart, Le Borts (live), Drei Farben House, Simon la Soleil und Paul Quappe.

Der Sommer ist da… der Himmel so klar… – Das Line up steht, es ist soweit ! Der Summer Nightride ist zum 5. mal zur Fahrt bereit. Musik ♫♪♪♫♪ Freude und Sonnenschein sollen an diesem Tag unsere Reisebegleiter sein. Wir wollen nicht nur Euch schöne Stunden bescheren, sondern der Tag gilt ebenso als gute Tat! Gemeinsam mit Eurer Hilfe und der Unterstützung der Freizeit Helden geht der gesamte Erlös (wie in den Vorjahren) wieder an die Waisenhausstiftung Frankfurt am Main. Neben der „Welcome Worscht“ haben wir in diesem Jahr noch ein paar weitere Specials in den Waggon gepackt. Tanzen, lachen und durch den Tag swingen, mit Spass und Leichtigkeit Kindern eine Freude bringen. Wir freuen uns auf eine groovige Sommernachtsfahrt!“ ★Das Summer Nightride Team★

Freitag, 24.7.2015 – HOLYSIX (UK/Berlin) & NOT SORRY (UK)

Freitag, 24. Juli 2015 (ab 21 Uhr):
HOLYSIX (UK/Berlin) & NOT SORRY (UK)

Das Duo HOLYSIX spielt Minimal Electronic, “…heavily influenced by Psychic TV and cheesy underground 80s pop with a nihilistic twist”. NOT SORRY aus London präsentieren eine explosive und instrumentale Mischung aus afrikanischem 80er Synth Pop und europäischem 70er Prog Rock!

Donnerstag, 23.7.2015 – TITUS WALDENFELS (München) & PeSö (Ffm/Hu)

Donnerstag, 23.Juli 2015 (ab 21 Uhr):
TITUS WALDENFELS (München) &
PeSö (Ffm/Hu)

Der Multi-Instrumentalist TITUS WALDENFELS spielt heute gemeinsam mit Michael Reiserer (Drums) “YOU ARE MAIN SUNSHINE – SONGS, SWING & BLUES”. So klang das letztes Jahr bei uns:

Davor gibt’s “PESÖ’S UFFMUCKE – Kritik mit Stimme, Kopf und (Akustik)-Bass”, das neue Liveprogramm des Hanauer/Frankfurter Originals PeSö!

Sonntag, 19.7.2015 – Akustik Jam Session Juli

Sonntag, 19. Juli 2015 (ab 16 Uhr):
Akustik Jam Session Juli

Die „leise“ Jam Session am Sonntagnachmittag: Verstärker verboten, jedes Akustikinstrument willkommen! Werden wir ja hören, wie das heute wird…

Samstag, 18.7.2015 – Bashment Boogie Reggae Night

Samstag, 18. Juli 2015 (ab 21 Uhr):
Bashment Boogie Reggae Night.
Gast: COMPANHEIRO LEAO

ARMAGIDDEON SOUND melden sich zurück um einmal mehr das Mainufer mit Reggae und Dancehall zu beschallen. Diesmal haben sie einen echten Waggon-Veteranen eingeladen, der auf den allerersten Parties im Waggon (schon um 2003 herum!) die schwarzen Reggae-Scheiben gedreht hat: COMPANHEIRO LEAO! Der Darmstädter ist mittlerweile fester Bestandteil der Bashment Boogie Reihe und jedes Jahr ein „High“light! In Darmstadt und über die Stadtmauern hinaus ist er auf zahlreichen Veranstaltungen für kreative und 200% tanzbare Musikmixe bekannt.

Freitag, 17.7.2015 – „Quartett”

Freitag 17. Juli 2015 (ab 21 Uhr): „Quartett” mit Ellis, Bianca, Luzi Fer und Maya

Das exquisite Damenquartett spielt nicht minder exquisite House-, Tech House-, Electro- und Disco-Schallplatten. Besitzt ein Spieler keine passende Karte, muss er eine Karte vom Stapel ziehen.

Ellis und Bianca Baer @ Radio X_18.2.2015 by Bianca Baer on Mixcloud

Donnerstag, 16.7.2015 – „Stories of Fear” Filmabend

Donnerstag, 16. Juli 2015 (ab 21 Uhr):
„Stories of Fear” Filmabend

Was ist Angst? Welchen Zweck erfüllt sie? Und welche Geschichten erzählt sie und verbinden wir mit ihr? Das Filmprogramm versucht eine assoziative Annäherung an diese Leitfrage. Kuratiert und präsentiert wie immer von Steff Huber. Das Filmprogramm bietet eine unterhaltsame, unvollständige und assoziative Annäherung unter dieser Leitfrage. Wie immer vortragsfrei und interaktiv mit Zeit für das Gespräch.
Kuratiert und präsentiert von Steff Huber. Wie immer werden einige Filme in englischer Originalsprache gezeigt.

Sonntag, 12.7.2015 – Handmachmusiknachmittag

Sonntag, 12. Juli 2015 (ab 16 Uhr):
„Handmachmusiknachmittag“ mit KOPFLEUCHTEN,
MAXIM ENGL und MANFRED FISCHER

Georg sagt:Den letzten Tag vom HfG-Rundgang und ein Kleinsches familiäres Jubiläum (-das hier diskreterweise nicht näher erläutert wird) feiern wir mit drei feinen Liveacts der besonderen Art. Geschulten Waggonfachbesuchern sollten zumindest 2 davon bereits bekannt sein, alle drei vereint auf jeden Fall hohes Können und Liebe zu ihrem Instrument:
Ab ca. 16:30 Uhr gibt`s das virtuose Akkordeon von Sascha aka Kopfleuchten zu hören. Wer seinen ersten Besuch verpasst hat, sollte die Gelegenheit wahrnehmen! Viertelvorsechs gibt sich und uns Maxim Engl die Ehre. Sozusagen in verschieden Formationen ein Waggonstammgast und das immer intensiv und improvisationsfreudig! Und ab 19 Uhr gibt es dann zum ausklingen die verträumteste klassische Gitarre, die ich kenne: Manfred Fischer spielt eigentlich nur noch zu privaten Anlässen live. Da es diesmal besonders und im Waggon sowieso immer eher privat ist freu ich mich besonders ihn endlich rumgekriegt zu haben! =)

Samstag, 11.7.2015 – Ernesto Matzoko

Samstag, 11.7.2015 (ab 21 Uhr):
Ernesto Matzoko: „Summertime Rolls“

Ernesto Matzoko (Resident im Pantheisticon/Arkadia) goes Sungazer Style. Hot‘n'Hazy Music. Cold Drinks. Alles in Pastell und Sonnenfarben. And suddenly everything sounded like July. Also bunt. Vorbeifahrende Schiffe mit amüsanten Namen. Feuer am Ufer. Liebe im Herzen. Hummeln im Hintern und Schmetterlinge im Schlüpfer. All das. Und noch eins drauf. Dub, Hip Hop, House, Bass, R&B, Juke, Summerkrautpoptronicdelica.