Archiv für Januar 2014

Winterpause im Waggon!

Winterpause!
Im Februar bleibt der Waggon geschloßen
, weil wir damit rechnen, daß er doch nochmal vorbei schaut, dieser Winter (und uns dann die Toiletten und die Getränke einfrieren...).
Weiter geht’s am Samstag, 1.3.2014 mit einer großen Re-Opening Party, über die ihr demnächst an dieser Stelle mehr erfahren werdet! Bis dahin schön warm anziehen und auch den Schal nicht vergessen!

Samstag, 25.1.2014 – „Kiffmusik“ mit Daniel Herrmann, Johnny Love und Sigi Zahn

Samstag, 25.1.2014 (ab 21 Uhr): „Kiffmusik“

Daniel Herrmann, Johnny Love und Sigi Zahn spielen psychedelische Musik. Ein Abend für die bewusste Erweiterung des Seins

aus Wikipedia: Psychedelisch (zusammengesetzt aus altgriech. ψυχη psychḗ ‚Seele‘ und δῆλος dẽlos ‚offenkundig, offenbar‘) bezeichnet einen durch den Konsum bestimmter Drogen (sogenannter Psychedelika), aber auch mittels geistiger und ritueller Praktiken (etwa Trancetanz oder Meditation) erreichbaren veränderten Bewusstseinszustand. Dieser zeichnet sich unter anderem durch eine Aufhebung der Grenzen zwischen dem Ich und der Außenwelt aus, wodurch es zu spirituellen Erlebnissen und Erfahrungen von Alleinheit kommen kann. In diesem Zusammenhang spricht man oft auch von einer Bewusstseinserweiterung.

„Wir haben dieses Thema schon seit längerem im Kopf, nun jedoch, da die Veranstaltung endlich zur Realisierung kommt, gibt es eine ziemliche Diskussion darum. Eigentlich geht uns diese Diskussion langsam schon wieder auf den Sack, aber sei´s drum, es bleibt dabei! (Wir hatten auch kurz überlegt, ob wir den Abend in SCHWULE KIFFMUSIK umbenennen sollten, wegen der weiteren Diskussion…).“

A C H T U N G : Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, daß im Waggon RAUCHVERBOT herrscht, und daß auch auf der Terrasse nicht gekifft werden darf, falls sich der Eine oder die Andere animiert fühlen.

DIES IST DIE LETZTE WAGGON-VERANSTALTUNG vor der offiziellen Waggon-Winterpause (im Februar 2014 bleibt der Waggon geschlossen!)

Freitag, 24.1.2014 – KAUKE KAIB (OF) & MAXIM ENGL (Ffm)

Freitag, 24. Januar 2014 (ab 21 Uhr):
KAUKE KAIB (OF) & MAXIM ENGL (Ffm)

Nach ihrem erfolgreichen Debütauftritt (bei der Juli-Klirrbar im letzten Jahr) kehren KAUKE KAIB heute zurück in den Waggon, um dort die Konzertsaison 2014 zu eröffnen! Das experimentelle Duo um Waggonbetreiber Torstn Kauke und den Klangkünstler Oliver Kaib bringt entsprechendes Präzisionswerkzeug in Form elektronischer Klangerzeuger, Tapes, Gitarre, Schlagzeug und Bass mit auf die Bühne. Ihr erklärtes Ziel – die Materialeinschüchterung – wird so zu einem kurzweiligen Klangerlebniss zwischen elektronischen Drones, Gitarrenloops und freier Improvisation auf Rockbasis.

Im Vorprogramm begrüßen wir den grandiosen Maxim Engl zu einem Solo-Konzert!
Maxim Engl ist Gitarrist und Kopf der Frankfurter Band ephemeroL, die uns im Waggon mit ihrem Experimental/Noise/Drone-Sound zuletzt im September 2013 nachhaltig beeindruckt haben. Maxim Engls Solo­programm ist nun noch reduzierter als die Musik von ephemeroL, hier gibt es weniger Noise­ausbrüche aber dafür mehr Drones & Gitarren-Loops, weniger Rock und mehr Avantgarde! Ein Fest für Freunde minimalistischer Klänge und Soundscapes in Geistesverwandtschaft zu Aidan Baker und Robert Fripp.

Samstag, 18.1.2014 – Szkn Limited Pre-Releaseparty

Samstag, 18. Januar 2014 (ab 21 Uhr): Szkn Limited Pre-Releaseparty

mit Ouchène aka Alois&Ferdinand, Herr Jörg Ritter, Pierre van Kerckvoorde, Bud Maier.

Das Offenbacher Label „szkn limited“ feiert die Pre-releaseparty der 10ten Veröffentlichung „Road to Bristol“ mit dem Künstler selbst bei uns im Waggon. Ouchène aka. Alois&Ferdinand, der live performen wird, liefert eine zeitlose und erfreulich frei von irgendwelchen Trendgelüsten geschmiedete Interpretation von Ambient. Feinfühliges Euphoriepotential ist dennoch garantiert.

Dazu gesellen sich illustre Gäste wie der allseits beliebte Herr Jörg Ritter, der sich nicht festlegt und eine Überraschung bieten wird. Performer, DJ oder Live. Wir sind gespannt. Bud Maier hat einen batteriebetriebenen Synthesizer unter Anleitung gelötet und schweißt mit einer Drummachine einen experimentellen Housesound zusammen bevor DJ Pierre van Kerckvoorde (wohlbekannt aus seiner Radio X Show: &Co Soundsystem) den Abend mit strictly Vinyl wohlklingend abrunden wird. Wer pünktlich erscheint (ab 21 Uhr!) erlebt den Liveact und die Vorabveröffentlichung.

Freitag, 17.1.2014 – „Wellness Waggon“ mit Matz Ernst

Freitag, 17. Januar 2014 (ab 21 Uhr) –
„Wellness Waggon“ mit Matz Ernst

MATZ ERNST (a.k.a. Baron Samstag) spielt ein wohlig-wuscheliges Wohlfühlset im Waggon. Elektropop, Space Disco, trudelndes House, Cold/New Wave, Kuschelgitarren und überhaupt Musik zum Schäkern und Schmusen… möge der Winter in Liebe ersaufen!

Samstag, 11.1.2014 – „Aus 3 mach 4″ Party mit Sibylle & Yvette

Wie bereits angekündigt: Da das da draußen vor dem Fenster ja wohl noch kein Winter ist, geht der Waggon auch noch nicht in die Winterpause! Stattdessen feiern wir das neue Jahr (und Andis Geburtstag) zusammen mit Sibylle & Yvette…

Samstag, 11. Januar 2014 (ab 21:30 Uhr):
„Aus 3 mach 4″ Party mit Sibylle & Yvette

Und hier es also endlich: das neue Jahr! Für 2014 wurden wir der schönen „3″ im Datum beraubt, haben dafür aber eine nicht weniger schöne „4″ erhalten. Aber was wird es bringen, das neue Jahr? Für alle gibt es ein neues Lebensjahr (für eine Person heute Abend sogar ein neues Lebensjahrzehnt!) oder vielleicht gar ein neuer Lebensabschnitt etc…. Da ohnehin niemand von uns in die Kugel/Zukunft schauen kann, werfen wir heute Abend den Blick lieber in eine blaue Discokugel! Dort sehen wir Sibylle & Yvette, die zahlreiche musikalische Highlights der Vergangenheit für Euch reflektieren. Und… – wenn sie dich hauen sagtst du einfach: der Andi wars!

Achtung: Beginn ab 21:30 Uhr!