Archiv für Juli 2012

Dienstag, 7.8.2012 – Elektronischer Viererpack

Dienstag, 7.8. 2012. Ab 21 Uhr.
Live im Waggon: Elektronik-Viererpack mit Container, Unicorn Hard-On, Laser Poodle und Moemlien

lazerpoodle

Lupus der Hund (besucht sein blog hier) befindet sich zu Zeit gemeinsam mit vier aufregenden elektronischen Projekte aus USA und Holland auf großer Skandinavien/Europa Tour.
Und natürlich hebt er heute abend sein Beinchen auch am Waggon in Offenbach. Wieder so ein elektronischer Geheimtipp-Dienstag im Waggon, Erscheinungspflicht für Freunde der aussergewöhlichen Waggon-Konzerte und alle anderen dürfen auch kommen ! Ab 21 Uhr !

Sonntag, 5.8. 2012 – WILD STUFF

wildstuff 8-12

Der Sonntag Nachmittag im Waggon.
Heute mit wildem Stoff, aufgelegt von NORA NO, ROBERT PIESENECKER, LIN und STEFFEN „GIRAFFA“. Ein wilder Raubzug quer durch alle Genres: Sixties & Seventies, Rock, HipHop, Reggae and much more weird strange stuff… Beginn wie Sonntags immer: 16 Uhr!

Nachtrag September 2012:
Das komplette „Wild Stuff“ DJ Set kann man jetzt auf der mixcloud nochmal anhören:

Samstag, 4.8. 2012 – HEATHAZE

Heathaze 8-12

Ab 16 Uhr!
HEATHAZE!
Die Waggon Wiedereröffnungs-Party.
Mit Baron 9000 (= Baron Samstag und Hal 9000)

HOUSE / ACID / TECHSTEP / BASS / UK FUNKY / TECHNO… and always in for the unexpected. join the RIDE… quer- und seitwärts RAVEN gestattet.
Nach endlosen Wochen sehnsüchtigen Wartens: Der Waggon macht wieder auf!
Für all diejenigen, die es bisher immer noch nicht in den Waggon geschafft haben, lange nicht mehr da waren oder sonstiges, ist dies die Top-Gelegenheit, das nachzuholen und den Vibe der am Mainufer der Perle Hessens gelegenen Kultstätte mit eigenen Sinnen zu spüren. Ahahahaha, sorry aber echt mal jetzt. Und für die, welche eh da sind: Ihr wisst Bescheid. This is the real thing. Eintritt frei, Preise fair. Einstieg – Abfahrt. Ab 16 Uhr!

23.7. – 3.8. – SOMMERPAUSE (aber nur fast)

sommerpause

Vom 23.7. bis einschliesslich Freitag, 3.8. 2012 hat der Waggon Sommerpause und bleibt somit geschlossen!

Stimmt so aber gar nicht! Am Sonntag, 29.7. ab 15 Uhr wird der Waggon nämlich Startpunkt der erste Lite-Rad-Tour entlang des Mains sein:

literadtour12

„Es ist DAS Literatur-Event des Sommers: Lesen UND Radeln entlang des wunderschönen Mains. Halt wird an drei coolen Locations gemacht! Nehmt auch daran teil!
Der Beginn ist um 15.00 Uhr am Waggon am Kulturgleis in Offenbach: Da wird mit dem Lesen begonnen. Danach entlang des Mains radeln.Um 17.30 Uhr Lesung am Yachtklub. Danach radeln oder ein Stückchen die Mainpromenade entlang laufen. Und als letzten Höhepunkt um 19.30 Uhr Lesung am Maincafe Frankfurt – und Apfelwein trinken und diskutieren. Unter anderem lesen Petra M. Jansen, Jule Weber, George Goodman, Dennis Krause, Carsten Nagels und Jannis Plastargias, mehr dazu hier!
Die Texte? Poetry Slam, Naturgedichte, witzige, sozialkritische Texte, alles ganz bunt gemischt und etwas anders. Ein bisschen Beat. Ein bisschen Underground…“

Sonntag, 29.7.2012
15.00 Uhr am Waggon am Kulturgleis in Offenbach
17.30 Uhr am Yachtklub in Frankfurt
19.30 Uhr am Maincafe in Frankfurt

Betreut und betrieben wird der Waggon bei diesem Event durch ausgewählte Vertrauenspersonen unseres Soziale Plastik e.V.endlich also mal andere Gesichter hinter der Theke! Die große Waggon-Re-Opening Party mit dem schnarchigen Stammpersonal findet dann – entgegen früherer Angaben – erst am SAMSTAG, den 4.8. unter fachgerechter Betreuung durch Baron Samstag statt. Mehr Infos dazu in Kürze hier!

Sonntag, 22.7.2012 – SETH FAERGOLZIA of DUFUS (USA)

seth

SETH FAERGOLZIA of DUFUS (USA)
Ab 16 Uhr geöffnet, Konzert ab ca. 19:30 Uhr!!
Vor unsrer kurzen Sommerpause noch ein leckeres Sonntags-Konzert im Waggon!

Seth Faergolzia, einflussreicher Sänger und Gitarrist aus der New Yorker Antifolk/Freak Folk/Experimental Art Rock Szene kommt auf seiner kleinen Sommertour wieder mal nach Offenbach (- wo er zuletzt im Jahre 2006 mit seiner Band DUFUS ein Konzert im inzwischen legendären Roxi gab, falls sich daran noch jemand erinnert!!!).

LAST MINUTE MELDUNG:
Gerade mit SETH FAERGOLZIA telefoniert: beim „Down By the River“-Festival in Berlin wurd’s bei ihm etwas später gestern – deswegen kommt er heute auch erst etwas späääääter in Offenbach an!
Konzertbeginn deshalb erst gegen 20 Uhr. Ihr habt also noch ein Stündchen länger Zeit um euch zu überlegen, ob ihr eines der Waggon-Konzert-Highlights 2012 tatsächlich verpassen wollt! Ich hoffe für euch, wir sehn uns im Waggon!

„Seth Faergolzia ist einer der größten Entertainer, den man derzeit erleben kann, egal ob er vor drei oder 3000 Leuten spielt. Er sticht schon dadurch heraus, dass er sich traut, anders zu sein: Er sieht nicht nur aus wie ein Waldschrat, sondern schwelgt auf der Bühne nahezu in seiner Schrulligkeit, fuchtelt, hampelt und verzerrt das Gesicht in einer wilden Choreografie, dass man sich fragt, ob er noch ganz bei Trost ist. Er driftet musikalisch ab ins Jazzige, Experimentelle, nahezu Kindische und kommt immer wieder zum rechten Zeitpunkt zu dem zurück was die Substanz unter all dem Spinnerten ist: Der zeitlose Folksong.

Als Motor des amöboiden Bandkollektivs Dufus leistete Seth Faergolzia den Antrieb für die wohl kreativste und meist geliebte Untergrundband der New Yorker Freak- und Antifolk-Gemeinde. Von der Kritik wurde sie mit Lob geradezu überhäuft, ihre Musik unter Anderem mit Frank Zappa, Deerhoof, The Moldy Peaches, Devendra Banhart und The Dirty Projectors verglichen.

In Seth Faergolzias Solowerk vereinen sich die übersprudelnde musikalische Kreativität von Dufus und sein akrobatischer Gesang mit einer neuen, feineren Form von Erkenntnis und Intimität. Durch seine einzigartige und virtuose Kombination von bizarrer Performance und Wärme sticht Seth Faergolzia hervor. Seth Faergolzia begibt sich nun als ein „One-Man-Band“-Set-Up auf die Walz: Bass drum, Keyboard / Noise und iPod sind Elemente, die sich auf differenzierte und gebrochen perfektionistische Art und Weise zwischen, neben und inmitten von Gesang und Akustikgitarre bewegen. Bei jüngeren Konzerten verknüpft er neue Songs, Improvisationen, elektronische Samples, ausgewählte Stücke von Dufus und Stücke seiner neuen Rock Opera „23 Psaegz“. Jeder Abend ist als kreative Erfahrung einzigartig.“

(Text schamlos von der Seite der Zappanale geklaut. Besucht die dafür wenigstens mal! )

Samstag, 21.7.2012 – Bashment Boogie Reggae Night

Reggae. Samstag. Ab 21 Uhr!

Armagiddeon Sound, bunAfire Soundsystem und Double D laden wieder ein zur Reggae-Nacht im Waggon. Zu Gast sind diesmal die Jungs von HIGHTUNE SOUNDMASHINE aus Frankfurt. Wenn die drei Selecter an den Reglern stehen steigt das Partybarometer auf Anschlag und darüber hinaus, denn sie spielen nicht nur eine gute Mischung aus Roots, Dancehall und Hip Hop, sondern verbreiten auch gute Vibes wie keine anderen. Wir freuen uns auf Selecta Irie, Buxie und DJ Robspin, die zusammen als Hightune Soundmashine den Waggon ein weiteres Mal auf den Kopf stellen werden.

Freitag, 20.7.2012 – Bueno Kunichiro (Japan) & MUSIC FOR GHOSTS (D)

klirrjuli12-2

Klirrbar präsentiert: BUENO KUNICHIRO (Japan) & MUSIC FOR GHOSTS (D) & Ein Bett im Scherenfeld (DJs). Ab 21 Uhr!

Die Klirrbar – unserem Forum für experimentelle & ungewöhnliche Musik – meldet sich bereits heute ausser der Reihe zurück – mit einer Sonderausgabe und folgenden exklusiven Gästen:

Bueno Kunichiro

Krasse Performance! Der Japaner Bueno Kunichiro zelebriert bizzares Cyber-Samurai-Noise-Ritual unterlegt von circuit gebendete Billigbeats und manipulierten elektronische Kinderinstrumenten. Sieh selbst:

MfG (Music for Ghosts)

music for ghosts

Völlig konträr zu unserem japanischen Circuit Bending Act stehen die kontemplativen Gitarrenloops/Saxofon/Noise- Improvisationen von MfG (Music For Ghosts) aus Mannheim. MfG sind heute abend Dani L Caesar (git., loop, fx) und Andreas Rathgeber (sax, loops).

Das DJ Team ‚Ein Bett im Scherenfeld“ (Dietmar & Theo!) gibt euch anschliessend den Rest!

Sonntag, 15.7.2012 – HAPPY BIRTHDAYLOVE <3

Groovintella feiert Geburtstag: Sonntag ab 16 Uhr!

Wie jedes Jahr lädt GROOVINTELLA zu seinem „Happy BirthdayLove“ Event im Waggon ein. Das gemeinsame Sonntagsgrillen, chillen und trinken auf dem Kulturgleis in Offenbach ist immer eine sehr gediegene Sache. Ein Waggon voller Geburtstagslaune, Musik, Grill und Drinks erwartet Euch… und das direkt am sonnigen Mainufer (nähe HfG Offenbach) !
Was könnte es schöneres geben, als an einem sonst so lahmen Sonntag mit Freunden und Freunden in Spe gemütlich das Weekend bei einem kollektiven Grill- Picknick ausklingen zu lassen. Wer schonmal da war, kommt gerne wieder. Allen anderen, sei das Erscheinen wärmstens ans Herz gelegt! Ihr seid ALLE herzlich eingeladen und ich freu mich auf Euch.
Bis Sonntag – Euer GROOVINTELLA

P.S.: Grill steht zur Verfügung! – Zutaten bitte selbst mitbringen!!!

Für die musikalische Untermalung an den “ Plattenspielern“, sind der Groovintella himself und Jazzorist zuständig. Von Funk, Old school stuff bis allerlei elektronischen Arrangements reicht ihr Soulfulelectronicmusik-Repertoire.

Samstag, 14.7.2012 – Summer Nightride!

Summer Nightride! Abfahrt: 14. Juli um 15 Uhr!

Ein ganztägiger Ritt durch den Sommer erwartet uns zur heutigen elektronischen Tanzveranstaltung.
Im Lokführerhaus stehen Simon La Soleil, Mikha Modeszki, Chris Majcen sowie David Stewart und befeuern das imaginäre Stahlross (siehe Flyer) statt mit Kohle mit Vinyl. Dazu wird während der Fahrt gegrillt, gechillt und Spass gehabt. Das geht nicht bei der Bundesbahn, das geht nur im Waggon! Planmässige Ankunft am Ausgangspunkt: Zwei Uhr nachts. Wir wünschen allen Teilnehmern eine angenehme Fahrt!

Freitag, 13.7.2012 – Klirrbar!

Fr.13.7.2012 – Klirrbar! Mit ephemeroL (Ffm), ATMO TAPES 98 (OF) & BUCKETTOVSCISSORS (Ffm)

Das Experimental-Forum im Waggon präsentiert heute folgende Live Acts:

ephemeroL

Nach 2 beeindruckenden Waggon-Konzerten in den letzten Jahren (Das erste Mal war hier, das zweite Mal war hier) dürfen wir heute zum dritten Mal die Drone/Post-Postrock Band ephemeroL begrüssen, diesmal als Gäste in der legendären Klirrbar.
ephemeroL wurde 2003 von den jetzigen Bandmitgliedern Maxim Engl (Gitarre), Peter Prochir (Drums, Samples, Soundscapes) und Roger Eckhardt (Bass) gegründet. Die Band stammt aus Frankfurt am Main in Deutschland. Die stilistischen Einflüsse von ephemeroL reichen von Avant-Rock wie z…B. Melvins, Gore, Slint und Mogwai über Grenzgänger wie Glenn Branca hin zu reiner Avantgarde wie z…B. Pierre Henry und Terry Riley. Der Name ephemeroL bezieht sich auf den Spielfilm „Scanners“ des kanadischen Regisseurs David Cronenberg. Die Schreibweise lehnt sich an Cronenbergs Film „eXistenZ“ an.

ephemerol 2011

H Remains (edit)
ephemerol: H Remains (edit)

Zero Hole 2012 (edit)
ephemerol:Zero Hole 2012 (edit)

ATMO TAPES 98

atmotapes98

Torstn Kauke resurrects his old Klanginstallation from the nineties. Old prepared four- and two- track tapes will be played simultanously in combination with a few new digital devices to create an absurd and atmospheric wall of analogue sound. Kauke Torstn Klanginstallation auferstehen von der historischen Altstadt der neunziger Jahre.
Alt Vorbereitete vier-und Zwei-Spur-Bänder werden simultan in Kombination gespielt werden mit ein paar neuen digitalen Geräten um eine absurde und atmosphärische Wand des analogen Sound zu kreieren.

BUCKETTOVSISSORS

bucket7-12

Und ebendfalls wieder einmal live in der Klirrbar: BUCKETTOVSISSORS, eines der Noise-Projekte des Klirrbar-Kurators Theo Goodman. Noise, Noise und nochmals Noise. Höre selbst, wenn du dich traust:

„PRIVELGE“
BUCKETTOVSISSORS – PRIVELGE

Live in Offenbach
BUCKETTOVSISSORS – Live in Offenbach

Da das BETT IM MINENFELD- DJ Team heute (zur Hälfte) verreist ist, gibt es anschliessend irritierende Musik aufgelegt von BRIGANT OASCHLOCH & DCP.

KLIRRBAR: FREITAG DER DREIZEHNTE JULI, ab 21 UHR!!

Sonntag, 8.7.2012 – Die 44. Jam Session

Ab 16 Uhr!

jam44

Die beliebte Jam Session im Waggon. Wegen Sommerpause diesen Monat schon früher. Dazu bereits am Nachmittag! Es heisst wie immer: Instrument einpacken und mitspielen oder einfach zuhören und sich von den Klängen nach Weiss-der-Teufel-wohin entführen lassen!

Ab 16 Uhr!

Samstag, 7.7.2012 – „Around and“ mit Baron Samstag

round + round & round we go – where we end up I don‘t know

baronsamstag_juli12

Ab 18 Uhr!!

Die HfG_OF feiert Rundgang und wir schließen uns an: es geht rund. Put on your dancing shoes. Bass in the place. Love in the air. Ants in your pants. Cocktails auf der Terrasse…
Fertiger Pop und elektronische Tanzmusik vom Baron. Vorwärts rückwärts garantiert. Der Leibhaftige im Mix. Kunstbetriebskritik à la cuisine. Triplesalto tschüsslängs plus diskursive Ladung im gemischten Quartier.

LIVE: MATZ ERNST / collekte reading & waynesbury.

Nicht erst ab 21 – sondern bereits ab 18 Uhr bitteschön!

Freitag, 6.7.2012 – Musik für alle mit DJ DU

Ab 21 Uhr.
Auf vielfachen Wunsch: DJ DU!

djdu_juli12

Okay, wir bauen keine Autos und verstanden haben wir auch nix, aber eines ist uns vom Kundenstamm unmißverständlich klargemacht worden: Entweder DJ Du legt endlich wieder im Waggon auf oder wir können die Hütte dichtmachen.
Wir beugen uns der Mehrheit – du, du und besonders DU- ihr seid heute abend der DJ!
Jeder darf je drei Tracks spielen. Plattenspieler, CD-PLayer und Mini-Klinkekabel für i-pods & -phones sind vorhanden, für die Musik muss natürlich DJ Du sorgen…
Und weil es ja bekannt ist, dass das Waggonpublikum geschmacklich einwandfrei gelagert ist, beugen auch wir unser Haupt, und rollen den roten Flickenteppich aus für den König aller DJs: DJ DU!

Donnerstag, 5.7.2012 – „you me + e.t.“ Vernissage Natalie Gray

Vernissage ab 20 Uhr!

Eröffnung mit Musik von Radio nrg und DJ Cummerbund.

Passend zum Rundgang der Hochschule für Gestaltung Offenbach eröffnet im Waggon die Ausstellung der HfG-Absolventin Natalie Gray. Diesmal besonders spannend, weil es ein Projekt zum selbst beteiligen ist. Zur Vernissage, aber auch in den Wochen darauf, kann jeder ein Bild von jemandem den sie/er super findet mitbringen, das dann in eine große Collage eingebaut wird.
Hoffentlich schon zur Eröffnung und in der Folgezeit dürfte sich damit ein Gesamtbild der persönlich personellen Likes aller Waggonbesucher ergeben. Wir sind gespannt! Entspannte Musik, entspannter Abend sowie Schnittchen und Weißwein sind wie immer im Waggon zur Ausstellungseröffnung garantiert! Ab 20 Uhr!

nataliegray