Archiv für Januar 2012

Am Donnerstag, 9.2.2011 im Atelier Frankfurt

Weil der Februar im Waggon nur langsam losgeht, hier ausnahmsweise mal ein Nicht-Waggon-Veranstaltungshinweis auf ein Konzert, das gute Freunde von uns veranstalten!

Eyvind Kang & Jessika Kenney

Jessika Kenney & Eyvind Kang (Seattle/USA) am Donnerstag, 9.2.2011 im Atelier Frankfurt

Sängerin Jessika Kenney ist hauptsächlich spezialisiert auf traditionellen Gesang aus Java und Persien sowie auf Musik zeitgenössischer Komponisten wie John Cage und Hanns Eisler. Eyvind Kang ist ein Komponist und Violinist. Er veröffentlichte mehrere Solo Alben auf John Zorn’s Tzadik Label, leitete die Band „Dying Ground“ und tourte mit Künstlern wie Bill Frisell, Laurie Anderson, Beck, Secret Chiefs 3 und anderen.
Die beiden Künstler sind auf Tour anlässlich ihres kürzlich erschienenen Albums. „Aestuarium“ ist eine Sammlung von Eigenkompositionen und traditionellen Arrangements unter anderem inspiriert von gälischen Psalmen und tibetanischer Musik. Die Aufnahmen des Duos sind minimalistisch instrumentiert und beschränken sich ausschliesslich auf Gesang und Viola.
Im Vorprogramm: Maxim Engl. Der Gitarrist und Kopf der Frankfurter experimentellen Drone/Noise Band ephemeroL spielt Drones & Gitarren-Loops, minimalistische Klänge und Soundscapes in Geistesverwandtschaft zu Robert Fripp und Aidan Baker (wie man am 20.2. erfahren kann, wenn Aidan Baker bei uns im Waggon spielen wird!).

Mehr Infos hier!

Samstag, 4.2.2012 – „NEVER MIND THE MORLOCKS“

morlocks

Samstag, 4.2.2012, ab 21 Uhr –
Baron Samedi & Gast: „Never mind the Morlocks“

Eröffnung der Waggon Saison 2012!

Baron von Braun feiert Premiere im neuen Jahr – mit wie immer unvorhersehbarer Musik und Gast (welcher noch bekanntgegeben wird).

WINTERPAUSE bis FEBRUAR

Liebe Waggonfreundinnen & Freunde – wir wünschen euch ein ziemliches Jahr 2012 & freuen uns jetzt schon drauf, euch in der nächsten Saison wieder in eurem Lieblingswaggon begrüssen zu dürfen! Und da Vorfreude ja bekanntlich die schönste Freude ist, bleibt der Waggon im Januar geschlossen, damit ihr euch ein wenig in eure Ungeduld reinsteigern könnt (und wir endlich mal angefallenen Restaurierungs-/Renovierungs-/ Reorganisierungs-/ Revitalisierungs-/ Retrospektisierungsarbeiten erledigen können).

Weiter geht es ab FEBRUAR 2012 - mit einem Programm, dass keine Wünsche offen lassen wird. Vorankündigungen auf das Programm demnächst hier. Bis dahin bitte noch etwas Schlitten fahren und Schneebälle werfen – was man im Winter halt so macht!

Oder besucht mal wieder unsere gute, alte myspace-Seite! Dort gibt es nämlich jetzt 925 neue Fotos: das gesamte Jahr 2011 im Jahresrückblick! Click hier und du bist dort!

MITMACHEN!
Wer aktiv am Waggon mitarbeiten will, sollte jetzt Mitglied bei Soziale Plastik e.V. – dem Waggonverein – werden. Anmeldeformular & alle weiteren Daten dafür findet ihr jetzt hier, gleich rechts auf der Seite. Seid dabei!