…und noch mehr Wochenende im Waggon (im Waggon!)

Freitag, 22.10. 2010: Baron Samedi & Freunde

Der Baron schaut bereits am Freitag rein. Mit ihm Freunde und Freundinen und gute Musik. Wird ein interessanter Abend, denn: Mit einer Bitte wenden sich Frauen inständig an Baron Samedi und versprechen, sollte ihre Bitte erhört werden, später mit Opfergaben (Kupfermünzen, Speisen, Genussmitteln) zurückzukehren. Baron Samedi bevorzugt Zigarren, Rum und Fladenbrot. Genau genommen verschmäht er kaum ein Lebensmittel, denn er symbolisiert den Tod und der Tod ist niemals satt. samedi

Samstag, 23.10.2010 (ab 21:00 Uhr) :
FRIENDLY RICH & THE LOLLIPOP PEOPLE (CANADA)

rich

Vom Banjo bis zur Harfe alles dabei
Eigentlich einige Nummern zu groß für den kleinen Waggon in Offenbach sind die Damen und Herren vom Orchester rund um Friendly Rich aus Kanada. Aber nachdem ihnen und ihrem Publikum der Auftritt letztes Jahr so offensichtlich Spaß gemacht hat, kommen sie auch diesmal wieder. Als Abschluß ihrer Europatour, einen Tag bevor ihr Flugzeug geht.
Die Mischung aus Americana, Jazz, Country. Osteuropäischem und den Ansprachen eines verrückten Wanderpredigers gibt eine Show ab, die unterhaltsam, herausfordernd und mitunter politisch ist. In Songs wie „Friendly Fire“ vom vorletzten Album „Dinosaur Power“ wird eindeutig Stellung zum Krieg in Afghanistan bezogen. Live wird er dabei von einem sechsköpfigen Kleinorchester unterstützt, das vom Banjo bis zur Harfe alles zu bieten hat. Wie er das tut, ist allerdings ziemlich einzigartig und von ungebremster Spiel und Experimentierfreude geprägt. Man sollte in einer Friendly Rich Show immer darauf gefasst sein, spontan zum niederknien, grunzen oder was immer ihm sonst einfallen mag, aufgefordert zu werden. Man könnte es auch einfach wie das kanadische Exclaim-Magazin formulieren: „(…) Ihre Musik würde Tom Waits zum grinsen bringen, und den Geist von Frank Zappa auch!“
(Georg Klein)

Friendly Rich website
Friendly Rich myspace
Hier anhören, wie das beim letzten Waggon-Auftritt so klang…

Sonntag, 24.10.2010 (ab 16:00 Uhr): Der Sonntagnachmittag im Waggon: „Slant Tea Time Crackers“ mit Chris & Tobi

tea time

Lecker schräge Teezeitknuspereien zwischen House und Minimal, aufgelegt von Herren, die sich damit auskennen!