Nominativ: das Wochenende, Genitiv: des Wochenendes, Dativ: dem Wochenende, Akkusativ: das Wochenende !!

Donnerstag, 7.10.2010, ab 19:30: Vernissage Nina Ansari

Der Kunst wegen beginnt das Wochenende im Waggon bereits am Donnerstag mit der Eröffnung unserer nächsten Ausstellung von Nina Ansari mit dem Titel „romantischer stillstand, die wagg on fahrt“ .

19. sept

Eröffnung um halb acht, mit gepflegter Musik, Vernissagewein für alle … – und den leckeren Schnittchen, die Herr Klein zu diesen Gelegenheiten immer schmiert! Do not miss!

nina
Homepage Nina Ansari

Freitag, 8.10.2010, ab 21:00 Uhr: KLIRRBAR!! Heute mit: PRAYERS FOR OBLIVION und EDUCATOR
Heute wieder unser internationales Forum für zeitgenösische experimentelle Musik und Noise. Diesmal mit Power-Electronics, Harsh-Noise, Post-Industrial Drones, Dark-Ambient von Prayers For Oblivion
oblivion
PRAYERS FOR OBLIVION
…sowie wieder mal mit dem Educator, dem didaktisch-erzieherischen Noise-Projekt unseres Klirrbar-Kurators Theo Goodman
educator
EDUCATOR

Und es wäre keine „richtige“ Klirrbar, gäbe es nicht anschließend auch wieder eine Misanthropy Lounge: „djs play the worst hits of: noise, techno, punk, power elecronics, industrial, ebm, metal, schlager…..“ Und bei dieser Beschreibung werden die wundervollen Klassik-Platten, die immer gekonnt dazwischen geworfen werden, völlig totgeschwiegen!
Klirrbar

Samstag, 9.10.2010, ab 21:00 Uhr: FRITZ DEUTSCHLAND BAND

fritz

Alle Jahre wieder um diese Zeit live bei uns im Waggon: Powerpop & -rock mit der Fritz Deutschland Band. Genau wie 2008 und 2009 erwarten wir wieder ein riesiges Spektakel, begeisterte & gutgelaunte Fan-Massen …und natürlich ein neues unglaubliches Band-Outfit!

Sonntag, 10.10. 2010, ab 16:00 Uhr – Vergnüglicher Tanztee mit Sibylle & Yvette

tanztee
Na, das wird garantiert lustig & ereignissreich. Das verspricht ja schon das kryptische wie vielversprechende Info der beiden Damen: „Klapprausch. Vergnüglicher Tanztee, Discofinger, legendär…. ;-)“. Wir gehen sicher nicht fehl in der Annahme, dass es heute keinen besseren Ort im Universum geben wird, um seinen Sonntagnachmittag zu verbringen!