Sonntag, 23.7.2017 – Gloomy Sunday

Sonntag, 23. Juli 2017 (ab 16 Uhr):
Gloomy Sunday – Dark Freestyle Edition

Dark Freestyle Edition mit DJ Mike (Weird Science).

Diesmal gehts nicht gezielt um ein unterrepräsentiertes Genre oder Zeitraum sondern einfach mal darum, losgelöst von Partygrenzen zu spielen worauf der DJ Lust hat, auch wenn dann vielleicht neben Bauhaus auch mal Covenant läuft oder Das Ich. Es müssen auch nicht immer die Tanznummern sein, sondern kann auch mal einfach düdelig, extrem ruhig, extrem schräg oder sonstwie sein. Getanzt werden darf natürlich gerne trotzdem, aber genauso gerne auch einfach gemütlich beisammengesessen oder auf der Wiesen gepicknickt oder so.
Warnung ! Es wird sich weitestgehend im Oldschool-Bereich abspielen, aber vereinzelt sind auch mal Stücke aus moderneren Genres und Gassenhauer drin. Eher nichts für Puristen ;)
Ab 16 Uhr!

Samstag, 22.7.2017 – Bashment Boogie Reggae Night

Samstag, 22. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
Bashment Boogie Reggae Night

Im Juli haben sich Armagiddeon Sound ihre Freunde von der BASSMENT SESSION Crew eingeladen, die seit 2015 im Cafe KOZ regelmäsig eine stabile Party auf die Beine stellen. Heute Abend wühlen sie tieeef in der Plattenkiste und zaubern echte Perlen aus Roots, Dub und Steppers auf die Teller! Ab 21 Uhr!

Freitag, 21.7.2017 – BOILER (D) & GOLDMAN $UCKS (D)

Freitag, 21. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
BOILER (D) & GOLDMAN $UCKS (D)

GOLDMAN $UCKS aus Aschaffenburg wurden 2011 gegründet, um den Spirit des alten 80er-Jahre Hardcore mit modernen Einflüssen neu zu erwecken. BOILER aus Limburg spielen druckvollen Dampfkessel-Rock mit wortwitzigen und schnörkellosen deutschen Texten!!

Sonntag, 16.7.2017 – „Poco Loco in the Coco“

Sonntag, 16.Juli 2017 (ab 16 Uhr): „Poco Loco in the Coco“ – Lupos Musik für Zeitreisende Nummer Zwo

Musik für Zeitreisende Nummer Zwo! Außerirdische willkommen! Lupo spielt Musik aus den 1950er und 1960er Jahren! Ausgesuchte Perlen der Musikgeschichte, keine Hitparade! Garantiert Jugendfrei!
Ab 16 Uhr!

Samstag, 15.7.2017 – Discothèque Africaine

Samstag, 15.Juli 2017 (ab 21 Uhr):
Discothèque Africaine

Im Waggon trägt Discothèque Africaine dazu bei, den Flair afrikanischer Nächte nach Offenbach zu holen und bei authentischen Temperaturen durch angemessene musikalische Begleitung diese Illusion von Afrika perfekt zu machen.

Freitag, 14.7.2017 – Klirrbar DJ-Edition

Freitag, 14. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
„Klirrbar DJ-Edition le 14 juillet“

Das Ein Bett Im Minenfeld-DJ-Team und ihr DJ-Gast La Blonde spielen Minimal Synth – EBM – Dark Wave – Witch House – Industrial – Apocalyptic Folk – Power Electronics uvm. Dazu die + Soul Calibur II Lounge! Ab 21 Uhr!

Donnerstag, 13.7.2017 – PRIMABOY (D) & JIMI TEARDROP (D)

Donnerstag, 13. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
PRIMABOY (D) & JIMI TEARDROP (D)

Heute im Programm: die Zukunft des Rock‘n‘Roll! Denn der minimalistische, hochironische „Psycho Bump“ von PRIMABOY aus der Wetterau ist nach wie vor die hörenswerteste Variante dieses Musikstils! Im Vorprogramm unterhält uns der Boogie-Woogie-Trash-Core-Gitarrentanzmüll von JIMI TEARDROP!

Die drei Blutsbrüder aus der Wetterau machen Ernst. Diese Brüderschaft entspringt einer fremden und seltsamen Welt. Unbeeindruckt von den vorbeiziehenden Trends und Moden, keiner noch so schillernden Verführung erlegen, ziehen sich Prima Boy immer wieder von allem und jedem zurück, um ungestört am Ausbau des eigenen Universums zu basteln. Zurückgezogenheit als Mittel der Selbstbestimmung und des souveränen Umgangs mit den eigenen Ideen und Inhalten. Seit Jahren funktioniert diese unhippe Bandphilosophie und bringt diese wunderbar eigenbrödlerischen Songs hervor. Prima Boy nennen ihre Musik „Psycho Bump“. Bei unzähligen Live-Auftritten hat die Band dabei in den Jahren des Bestehens zu einer Qualität des Zusammenspiels gefunden, die ihre Auftritte für den Zuschauer zu einer Reise in verborgene Tiefen der Freude und des Entsetzens werden lässt.

Jimi Teardrop

Sonntag, 9.7.2017 – Tanzparenz

Sonntag, 9. Juli 2017 (ab 16 Uhr):
„Tanzparenz – Ein Waggon voller Geschichten“

Ein Waggon voller Geschichten – mit Byron Bogues (choke musik/FFM), Robbert Bünkelbaum (Tanzparenz/FFM) und KIDALEX 2.0.(OF). House und Techno.
„SOMMER
SONNE
LACHEN
TRINKEN
FREUDE
TANZEN TANZEN TANZEN TANZEN….
…BIS WIR ALLE TANZPARENT WERDEN UND UNS FREI MACHEN VON ALLEM “

Samstag, 8.7.2017 – AX & SUNHAIR (D)

Samstag, 8. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
AX & SUNHAIR (D)

Letzten Dezember haben sie uns schon einmal weggebeamt – nun gibt‘s eine sommerliche zweite Chance, Ax Genrich (der von 1970-74 auf den ersten fünf GURU GURU-Platten die ultrapsychedelische Gitarre spielte) gemeinsam mit Sunhair, dem legendären Betreiber des H2O-Plattenladens in Würzburg im Waggon zu erleben!
Krautrock-Miniaturen von Leuten, die sich wirklich damit auskennen!

Freitag, 7.7.2017 – Matz Ernst

Freitag, 7. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
Matz Ernst „Hekatrix“

Proper Head Melt mit unserem Haus-DJ. Elektronik und Glühwürmchen. Hail Eris.

Donnerstag, 6.7.2017 – Klirrbar Live Edition #2/17

Donnerstag, 6.Juli 2017 (ab 21 Uhr):
Klirrbar Live Edition #2/17:
FUTURO DE HIERRO (ES), TON-DOSE (ES)
& MATERIALEINSCHUECHTERUNG (D).

Klirrbar präsentiert einen Live-Abend zwischen aussermusikalischen Klangereignissen, elektronischen Beats und reinem Lärm mit Geschrei!
Viktor Lux Crux, der Kopf hinter den katalanischen Psychedelic/Industrial-Bands ORDRE ETERN und Q‘AA (Langzeit-Waggon-Besucher erinnern sich an Auftritte beider Bands in den letzten 6 Jahren!) ist nunmehr mit seinem Post-Industrial Solo-Projekt FUTURO DE HEIRRO auf TOUR. TON-DOSE ist ein lustiges Projekt mit Klangerzeugern, die in Blechdosen eingebaut sind und ein herrliches Gerappel erzeugen. Vorher improvisiert MATERIALEINSCHUECHTERUNG, die Band von einem der Waggon-Wirte, einen atonal bis lyrischen Ritt durch wilde wundersame Soundlandschaften.

Sonntag, 2.7.2017 – Punk, Rock, Garage aus Lateinamerika

Sonntag, 2. Juli 2017 (ab 16 Uhr):
„Punk, Rock, Garage aus Lateinamerika“ mit Katy K.


Fidel está muerto, Punkrock lebt!

Nicht nur Bowie und Chris Cornell (und Schimanski) weilen nicht mehr unter uns. Auch Fidel Castro ist tot. Die halbe Welt trauert darüber, die Punk-Szene auf Kuba feiert…

In Lateinamerika entwickelt sich die Punkszene Ende der 1970er/1980er, in einer Zeit zahlreicher Militärdiktaturen und Postdiktatur. Auf Kuba leidet sie bis heute unter Repression des Regimes. Peru munkelt man, sei die Wiege des Punk – 1964 gründet sich dort die Garage-Band Los Saicos, seine Vorreiter. Schade, dass hierzulande kaum einer von der vielfältigen Rockszene in Kolumbien, Venezuela, Mexiko, Peru, Kuba, Argentinien, Chile, Uruguay,…. weiß.
Deshalb: Kommt vorbei und hört euch die extrem guten Bands an…
DJ Set Katy K. von Lateinamerika Rebelde.

Samstag, 1.7.2017 – DIE RADIERER (D)

Samstag, 1. Juli 2017 (ab 21 Uhr):
DIE RADIERER (D), support: ROKY LUGOSI (D)

DIE RADIERER gingen ungefähr so: Das hochbrisante Spannungsfeld zwischen NDW-Nichtigkeiten, sich selbst überaus ernst nehmenden Kunstfricklern und grimmigem Punk-Geblöke wurde von einem mutierten Riesengummibärchen aus dem Weltall zermalmt und gerann zu freundlicher Popmusik vom Mars. Eine geradezu dadaistische Freude am Zerstören von Konventionen und Konstanten führte zu munteren Weisen, nach denen Limburg nie wieder auf zotige Wirtinnenverse und Käse reduziert werden konnte. Man musste kein Kindskopf sein, um diese Band zu lieben, aber es half. Jetzt ist der ganze Kram wieder da, und das Leben wird schöner! Also, begrüßen wir Limburgs schönste Art-Punks, alberne Typen, subversive Radau-Avantgardisten, die stets darauf Wert legten, „Nicht-Musiker“ zu sein. Auch Fans der B-52’s oder von DAF könnten es lieben.
Mit ROKY LUGOSI aus Hanau gibt es einen Support-Act, der vollkommen unkompliziert, vor allem umsonst (von ein paar Bieren abgesehen) nur mit seiner Gitarre bestückt neben seinen eigenen Songs auch noch ein paar NDW Hits der Endsiebziger (oder besser gesagt NICHT-Hits) präsentieren wird!

2017 im Waggon: Juli!

Na sowas – da haben wir ja die erste Jahreshälfte schon wieder rum gekriegt und befinden uns bereits auf der Zielgeraden zur nächsten Weihnachtsfeier… Vorher kommt allerdings noch etwas Sommer und Herbst… -und hier habt ihr das Waggon-Programm für Juli 2017. Gespickt mit großartigen Konzertereignissen mit legendären Bands & Musiker des deutschen Undergrounds der letzten 50 Jahre und einer ganzen Reihe beliebter DJ-Sets zwischen ekstatischem Tanz und musikalischer Weiterbildung (und im besten Fall beides!). Besonders erwähnen möchten wir das letzte Wochenende im Juli! Da veranstalten wir nämlich unsere hundertste (!) Jam-Session und die geht drei Tage lang, von laut und rockig (Freitag) über elektronisch (Samstag) bis hin zur gemütlichen Sonntagsnachmittag-Akustik-Jam Session!
Und weil man aufhören soll, wenns am schönsten ist, machen wir Anfang August erstmal eine kleine SOMMERPAUSE im Waggon, der deshalb vom 1. bis zum 9. August geschlossen bleibt… Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, solltet ihr deshalb im Juli den Waggon besonders oft besuchen! Darauf freut sich: Das Waggon-Team!

Freitag, 30.6.2017 – Jam Session #99

Freitag, 30. Juni 2017 (ab 21 Uhr):
Jam Session #99

Die neunundneuzigste Jam-Session im Waggon! Schlagzeug & P.A. stellen wie immer wir, Instrumente müsst ihr selbst mitbringen!
Wie immer – so auch im Juni!



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (28)
  2. facebook.com (4)